2. Dezember 2019

Wie funktioniert das Erbrecht bei Pflege- und Adoptivkindern?

Adoptierte Kinder sind leiblichen Kindern gleichgestellt. Pflegekinder haben keinen gesetzlichen Erbanspruch, testamentarisch oder erbvertraglich kann ihnen allerdings einer eingeräumt werden. Weiteres zum ThemaEbrecht für aussereheliche Kinder, Stiefverwandte und Adoptivkinder Kostenloses [Mehr lesen]


2. Dezember 2019

Wie kann man die Kinder bei Erbvorbezügen im Testament gleich behandeln?

Indem man Erbvorbezüge, also lebzeitige Leistungen, die auf den Erbteil angerechnet werden sollen, festhält. Das Erbschaftsamt wird eventuell nach Vorbezügen fragen. Dafür ist wichtig, dass man diese sauber dokumentiert hat. [Mehr lesen]


30. Oktober 2019

Wie gestaltet sich der Erbgang von alleinstehenden, ledigen oder geschiedenen Erblassern mit Kindern?

Bei ledigen oder geschiedenen Erblassern fällt die güterrechtliche Auseinandersetzung als Institution des Ehegüterrechts weg. Mit anderen Worten ist es nicht nötig, die Vermögen der Eheleute voneinander zu trennen oder wechselseitige [Mehr lesen]


30. Oktober 2019

Kann ich einzelne Kinder im Testament bevorzuge?

Als Erblasser bzw. Erblasserin steht es Ihnen frei, über Ihren Nachlass letztwillig (mittels Testament oder Erbvertrag) zu verfügen. Die Grenze Ihrer Verfügungsbefugnis bilden die Pflichtteile Ihrer nächsten Verwandten (Ehegatten, eingetragene [Mehr lesen]


30. Oktober 2019

Wie erfahren die Erben von meinem Testament und dem Nachlassvermögen?

Bei Eintritt des Erbfalls stellt die zuständige Erbschaftsbehörde den gesetzlichen und eingesetzten Erben im Rahmen der Testamentseröffnung eine Kopie des Testaments zu. Vermächtnisnehmer werden über Art und Höhe des Legats [Mehr lesen]


28. Oktober 2019

Welches Vermögen kann ich meinen Kindern als Erbvorbezug zukommen lassen?

Sie müssen bedenken, dass das Kind gegenüber anderen gesetzlichen Erben ausgleichungspflichtig sein kann. Machen Sie es immer so, dass es nachverfolgbar ist (Belege), damit es nicht zu Unstimmigkeiten kommt. Weiteres [Mehr lesen]


25. Oktober 2019

Wenn zwei Eheleute ohne Testament gleichzeitig versterben, geht ihr gesamtes Vermögen an die Kinder?

Sind beide Ehegatten gleichzeitig verstorben, erben ihre Nachkommen als gesetzliche Erben der ersten Parantele den gesamten Nachlass. Erben aus nachfolgenden Parantelen kommen nicht zum Zug. Weiteres zum ThemaDie gesetzliche und [Mehr lesen]


24. Oktober 2019

Ich möchte nicht, dass mein Schwiegersohn durch das Testament begünstig wird. Wie vererbe ich es nur meiner Tochter?

Bei dem, was über den Pflichtteil hinausgeht, könnte man z.B. eine Nacherbeneinsetzung verfügen. Dies würde bedeuten, dass die Tochter nach Ihrem Versterben diesen Teil einer anderen Person ausliefern muss. So [Mehr lesen]


11. September 2019

Kann der Pflichtteil der Kinder verändert werden?

Der Pflichtteil der Kinder kann über einen Erbvertrag unter Miteinbezug und Zustimmung der Kinder herabgesetzt/wegbedungen werden. Weiteres zum ThemaDer ErbvertragMusterdokument: Ehe- und Erbvertrag Kostenloses Testament erstellen [Mehr lesen]