7. Oktober 2020

DeinAdieu.ch schliesst Umfrage mit über 120 Schweizer NGO`s erfolgreich ab. Untersucht wurden, nebst der Anzahl Testamentseröffnungen zugunsten der befragten NGO`s, die im Erbschafts- und Legatefundraising eingesetzten Instrumente. Der Detailbericht der Umfrage kann hier vorbestellt werden und ist ab dem 10. Oktober 2020 verfügbar. Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Umfrage.


14. März 2020

DeinAdieu veröffentlicht sein komplett neu entwickeltes Vorsorgedossier. Vorlagen für Testamente, Patientenverfügungen und Vorsorgeaufträge sowie Online Traueranzeigen können damit zentral erstellt und verwaltet werden.


1. Januar 2020

DeinAdieu zählt inzwischen 70 Partnerhilfswerke aus 7 Kategorien.


10. November 2019

DeinAdieu lanciert eine grosse Umfrage unter Schweizer Hilfswerken. Ziel ist die Professionalisierung des Fundraisings im Bereich Erbschaften und Legate.


16. Mai 2019

DeinAdieu präsentiert seine Fundraising-Resultate und verschiedene Instrumente des Erbschaftsmarketings am SwissFundraising ERFA in Basel.


5. April 2019

DeinAdieu veröffentlicht einen neuen Bereich für Online Traueranzeigen. Darin können Hilfswerke in wenigen Klicks als Begünstigte anstelle von Blumen berücksichtigt werden. Die Online Traueranzeigen können direkt und kostenlos durch Besucherinnen und Besucher erstellt und geteilt werden.


1. Januar 2019

Hervorragende Bilanz nach einem Jahr Fundraising für über 50 zertifizierte Non-Profitorganisationen: DeinAdieu generiert über 200 potentielle Legate für seine Non-Profitorganisationen.


16. Oktober 2018

DeinAdieu informiert Seniorinnen und Senioren zum Thema «Erbfolge, Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung geregelt – ein gutes Gefühl» am Dienstag, 16. Oktober 2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr in der Schmiedstube, Schmiedenplatz 5, 3011 Bern.


15. Juni 2018

DeinAdieu veröffentlich ein Patientenverfügungs-Tool. Es wurde zusammen mit dem Ethik-Institut des Universitätsspitals Zürich (UZH) entwickelt und vereint die neusten Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit mit seinem Rahmenkonzept für Advace Care Planning im Bereich der Therapiezielfindung mit etablierten medizinischen Handlungsanweisungen der FMH.