Vorsorge, Vorsorge & Versicherung

Wo genau ist die Unterscheidung relevant? Was geschieht damit? Ehepaare, die nach dem schweizerischen Recht verheiratet sind und sich nicht (gültig) ehevertraglich für die besonderen Güterstände der Gütergemeinschaft (Art. 221-246 ZGB) oder der Gütertrennung (Art. […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Das Parentel-System In der Schweiz basiert die gesetzliche Erbfolge auf dem sogenannten Parentel-System. Die gesetzliche Erbfolge kommt immer dann zur Geltung, wenn der Erblasser selber nichts in einem Testament oder Erbvertrag verfügt hat. Dann ist, […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Vorsorge & Versicherung, Testament & Erbe

Wann und wie wird ein Testament «eröffnet»? Wenn ein Erblasser verstirbt und ein handschriftliches Testament hinterlässt, ist jeder, der Kenntnis von seiner Existenz und seinem Aufbewahrungsort hat, verpflichtet, dieses bei der zuständigen kantonalen Behörde einzureichen (Art. […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge & Versicherung, Testament & Erbe

Das Parentel-System In der Schweiz basiert die gesetzliche Erbfolge auf dem sogenannten Parentel-System. Die gesetzliche Erbfolge kommt immer dann zur Geltung, wenn der Erblasser selber nichts in einem Testament oder Erbvertrag verfügt hat . Dann […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Der Willensvollstrecker handelt im Auftrag des Erblassers Der Erblasser kann nach Art. 517 ZGB durch Verfügung von Todes wegen (Testament oder Erbvertrag) eine oder mehrere Personen mit der Vollstreckung seines letzten Willens beauftragen. Dafür kommen […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Legat oder Erbschaft: Worin liegt der Unterschied? In einem Testament oder einem Erbvertrag kann eine Person festlegen, was nach dem Ableben mit ihrem Vermögen geschehen soll. Ob darin von einem Vermächtnis resp. Legat oder einer […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Einige Grundbegriffe im Erbrecht Regelt der Erblasser seinen Nachlass nicht selber über ein Testament oder einen Erbvertrag, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Der Erbteil, den die einzelnen Erben erhalten, bestimmt sich dann nach dem dispositiven […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Das wichtigste in Kürze Bei Unklarheit über die Ergiebigkeit einer Erbschaft empfiehlt es sich, ein öffentliches Inventar erstellen zu lassen. Dieses ist bei der Behörde, bei welcher auch die Ausschlagung gemeldet werden müsste, zu ersuchen […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Die Stiftung – ein besitzerloses Vermögen? Eine Stiftung ist ein rechtliches Konstrukt, das ein Vermögen hält und dieses nur für bestimmte im Voraus definierte Zwecke verwendet. Ist die Stiftung einmal errichtet worden, kann der Stiftungsgründer […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel: