«Verstorbene sind grundsätzlich nicht ansteckend»

Der gebürtige Neuenburger ist ein erfahrener ehemaliger Bestatter. Ein Freund der Menschen. Ein Anwalt der Stillgewordenen. Monsieur Parel: «Nous vous accueillons chaleureusement.» Das kann kein Zufall gewesen sein: Als der gebürtige Neuenburger sich kurz nach der Jahrtausendwende beruflich neu orientieren wollte, suchte die Stadt Uster einen Bestattungsangestellten. In der drittgrössten Stadt des Kantons Zürich leben […]

2 Kommentare

DeinAdieu-Autor töpferte seine Urne

«Diesseitig bin ich gar nicht fassbar. Denn ich wohne grad so gut bei den Toten, wie bei den Ungeborenen. Etwas näher dem Herzen der Schöpfung als üblich. Und noch lange nicht nahe genug.» Inschrift auf dem Grabstein des Malers Paul Klee auf dem Schosshalden-Friedhof in Bern Ich wusste, es ist ein Wagnis, die eigene Urne […]

6 Kommentare

Heinz Waser: Halbblut zwischen den Kulturen

Er kam in Japan zur Welt der Heinz Waser aus Seengen AG. An einem Sonntag. Genau am 2. Juni 1929 in Fukushima. Viele, viele Jahre vor der Nuklearkatastrophe. Sein Vater, ein Schweizer Jurist, unterrichtete an der dortigen Universität Deutsch und heiratete eine japanische Witwe. Sie brachte die vierjährige Tochter Emiko mit in die Ehe. Dieses […]

2 Kommentare

Freitodbegleitung: «EXIT leistet auch Suizidprävention»

Herr Wiler, wie lange ist ein Leben lebenswert? Jürg Wiler: Die Antwort dazu ist sehr individuell. Sie kann bei jedem Menschen anders ausfallen. Für den einen gehören seine Fähigkeiten zu denken und sich zu bewegen zu einem lebenswerten Leben, für den anderen der Austausch mit anderen Menschen oder die emotionale Teilnahme am Werdegang der eigenen […]

Keine Kommentare

«Wenn ich tot bin, brauche ich meine Organe nicht mehr»

Mein Bruder starb an einem Erstickungs-Unfall, er verschluckte sich an einem Fleischmöckli und bekam Angst. Das löste bei ihm, er war Epileptiker, einen Anfall aus. Bis die Ambulanz kam, war er ein sogenanntes «Gemüse», wie man mir sagte. Seine Nerven zuckten zwar, der Körper reagierte also noch, doch sein Hirn machte nicht mehr mit. Es […]

Keine Kommentare

Kreislauf des Lebens: Asche wird Erde, Erde wird Urne

Am Anfang wars nur Dreck. Lehm aus Spanien. «Lätt», wie Keramikerin Regula Kaeser-Bonanomi sagt. Und diesen Lätt galt es nun, in eine Urne zu verwandeln. In die persönliche Urne des Autors. Asche sollte sie dereinst enthalten. Die eigene Asche. Meine Asche. «Schpinsch», sagten die einen. «Warum machsch das?», fragten andere. «‹Meister Tod› will provozieren», frotzelten […]

5 Kommentare

Im Lebenszyklus ist der Tod eingebettet

Was haben wir gelacht. Keramikerin Regula Kaeser-Bonanomi, Fotografin Daniela Friedli und der Autor verbrachten zusammen einen fröhlichen Nachmittag in der lichtdurchfluteten Töpferwerkstatt in Münsingen BE. Beim Abschied fragt der Autor: Darf man über den Tod reden, über das Sterben, über Bestattungen und Kremationen und dabei fröhlich sein? Darf man lachen, den einen oder anderen Spass […]

2 Kommentare

TV SRF dreht Film über Bestattungsplanung

«Auf Ihrer Webseite lese ich, dass Sie Ihre Beerdigung, resp. Ihre Bestattung geplant haben», sagt TV-Journalistin Eveline Falk am Telefon zum Autor. «Stimmt das wirklich?», hakt sie nach. «Ja. Das stimmt», antwortet der Autor. «Und warum machten Sie das», will Eveline Falk wissen. «Das muss ich doch», sagt der Autor. «Schliesslich will ich den Bestattungsplaner […]

5 Kommentare

Was kann ein Medium? Alois Birbaumer über das «Geheimnis des Glaubens»

In den Tagen nach diesen Erlebnissen lud der Autor Dr. med. Alois Birbaumer, ein lieber Freund und Beirat bei DeinAdieu.ch zum Znacht ein. Logisch, dass sich unser Gespräch um die Arbeit von Medium Petra Vocat drehte, um Jenseitskontakte um das «Reden mit Toten». Alois Birbaumer ist pensionierter Kinderarzt. Ein wissenschaftlich gebildeter Mensch. Da stellt sich […]

2 Kommentare