Vorsorge, Testament & Erbe

Was ist die Nacherbeneinsetzung und was bringt sie? Die Nacherbeneinsetzung ist in Art. 488-492a ZGB geregelt und ermöglicht es dem Erblasser, durch eine letztwillige Verfügung (Testament oder Erbvertrag) festzulegen, dass zunächst bestimmte Vorerben das Recht […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Wie und wieviel erben Ehegatten? Anders als (durch Testament oder Erbvertrag) gewillkürte oder übrige gesetzliche Erben sind Eheleute in zweierlei Hinsicht am Vermögen des jeweils anderen berechtigt: Einerseits wird mit dem Tod einer verheirateten Person […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Probleme mit dem Testament an sich Formale Probleme Das Schweizerische Zivilgesetzbuch sieht standardmässig zwei Formen vor, in denen ein dauerhaft gültiges Testament verfasst werden kann («Formzwang», vgl. Art. 11 Abs. 1 OR i.V.m Art. 498 […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Das Parentel-System In der Schweiz basiert die gesetzliche Erbfolge auf dem sogenannten Parentel-System. Die gesetzliche Erbfolge kommt immer dann zur Geltung, wenn der Erblasser selber nichts in einem Testament oder Erbvertrag verfügt hat. Dann ist, […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Vorsorge & Versicherung, Testament & Erbe

Wann und wie wird ein Testament «eröffnet»? Wenn ein Erblasser verstirbt und ein handschriftliches Testament hinterlässt, ist jeder, der Kenntnis von seiner Existenz und seinem Aufbewahrungsort hat, verpflichtet, dieses bei der zuständigen kantonalen Behörde einzureichen (Art. […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge & Versicherung, Testament & Erbe

Das Parentel-System In der Schweiz basiert die gesetzliche Erbfolge auf dem sogenannten Parentel-System. Die gesetzliche Erbfolge kommt immer dann zur Geltung, wenn der Erblasser selber nichts in einem Testament oder Erbvertrag verfügt hat . Dann […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Der Willensvollstrecker handelt im Auftrag des Erblassers Der Erblasser kann nach Art. 517 ZGB durch Verfügung von Todes wegen (Testament oder Erbvertrag) eine oder mehrere Personen mit der Vollstreckung seines letzten Willens beauftragen. Dafür kommen […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Legat oder Erbschaft: Worin liegt der Unterschied? In einem Testament oder einem Erbvertrag kann eine Person festlegen, was nach dem Ableben mit ihrem Vermögen geschehen soll. Ob darin von einem Vermächtnis resp. Legat oder einer […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorge, Testament & Erbe

Einige Grundbegriffe im Erbrecht Regelt der Erblasser seinen Nachlass nicht selber über ein Testament oder einen Erbvertrag, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Der Erbteil, den die einzelnen Erben erhalten, bestimmt sich dann nach dem dispositiven […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel: