Rommy Los: «Bei vielen Erblassern sind Tiere ein Teil des Lebens»

Wer sein Berufsleben den Tieren widmet, muss sie lieben. Rommy Los, Geschäftsführer der Organisation Zürcher Tierschutz streichelt den kleinen Zino und sagt: «Der Kater ist mit der gesamten verwilderte Katzenfamilie zu uns gekommen. Wir haben sie medizinisch versorgen lassen, haben sie geimpft, Parasiten behandelt etc., und vor allem haben wir sie an uns Menschen gewöhnt. […]

Keine Kommentare

Lea Moliterni: «Erblasser sind sich der menschlichen Zerbrechlichkeit bewusst»

Die studierte Historikerin Lea Moliterni arbeitet als begeisterte Fundraiserin beim Roten Kreuz für den Kanton Zürich. Mit DeinAdieu sprach sie über ihre Arbeit und über die Motivation der Menschen, eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen. Wer Lea Moliterni kennen lernt, erlebt einen Glücksmoment. Die Verantwortliche für Grossgönner, Legate und Stiftungen beim Schweizerischen Roten Kreuz für den […]

Keine Kommentare

Selbstbestimmung in der letzten Lebensphase: «Was ist Ihr Ziel?»

Irgendwann zwischen den Jahren, in der Zeit zwischen Ende Dezember und Anfang Januar, blieb vielen von uns Zeit, nachzudenken. Gespräche zu führen. Entscheidungen zu überdenken. Dabei fragten wir uns vielleicht: «Was ist mein Ziel? Was möchte ich (noch) erreichen in meinem Leben? Was brauche ich, um glücklich zu sein? Was bedeutet für mich ‹Selbstbestimmung in […]

Keine Kommentare

Über das Ende reden: In Schupplis Schwatzgeschäft

«Über Leben und Sterben zu reden, ist immer zu früh – bis es zu spät ist», sagt Martin Schuppli. Der DeinAdieu-Autor bietet in seinem Büro mit Schaufenster Interessierten die Möglichkeit, über «Selbstbestimmung in der letzten Lebensphase» zu sprechen. Mit seinem Schreib- und Schwatzgeschäft in Walenstadt will der Autor etwas beitragen, das Tabuthema Tod aufzuweichen.

Keine Kommentare

Eveline Suter: «Die Basis für ein gutes Leben, ist die Liebe»

Dieser Blog braucht ein Vorwort. Oder eine Vorgeschichte, ein Intro. Es ist nicht das erste Mal in meiner Journalisten-Karriere, dass ich die Gelegenheit erhalte, eine prominente Persönlichkeit zu interviewen. In diesem Fall wars Eveline Suter, Schweizer Musical-Star. Sie wuchs in Zug auf und lebt seit 2007 in New York. Derzeit ist sie auf der Walenseebühne […]

Keine Kommentare

Ihr letzter Wille geschehe – Fachperson hilft

Wer sichergehen möchte, dass sein letzter Wille auch geschehe, lässt sich von einem Fachmann, einer Fachfrau beraten. Bei einem Beratungsgespräch fragt der Jurist, der Notar zuerst nach den persönlichen Verhältnissen des Klienten, der Klientin oder des Paares. Schliesslich muss er wissen, wie die familiäre Situation ausschaut. Ob und wie viele Kinder mögliche Erben sind, ob Eltern […]

Keine Kommentare

Die Erbfolge nach dem Gesetz

Und das unabhängig davon ob die verstorbene Person ein Testament, einen Ehe- oder Erbvertrag abgeschlossen hat, sind die gesetzlichen Bestimmungen über die Erbfolge von grosser Wichtigkeit. Die Parentelen Das Zivilgesetzbuch (ZGB) kennt drei Parentelen. Der Anspruch einer Parentel besteht erst, wenn die höherrangige nicht oder nicht mehr vorhanden ist. Ein wichtiger Grundsatz besteht darin, dass […]

Keine Kommentare

Die Pflichtteile im Erbrecht

Erblasser, die ein Testament schreiben, müssen die Pflichtteile einzuhalten. Sie dürfen nicht verletzt werden. Abweichend vom Normalfall schreibt das Gesetz Pflichtteile vor, welche je nach Erbe unterschiedlich sind. Für die regulären Erbteile spielt es eine wichtige Rolle, ob ein überlebender Ehegatten bzw. eine eingetragene Partnerin vorhanden ist. Der Anspruch des Ehegatten, bzw. der eingetragenen Partnerin bemisst […]

Keine Kommentare