Was macht ein Notar?

Notarinnen haben ein vielfältiges Berufsbild, ganz besonders in der föderalen Schweiz. Wir zeigen Ihnen auf, was die wichtigsten notariellen Aufgaben sind und wie Ihnen diese bei der Lebens- und Erbschaftsplanung nützen.

Keine Kommentare

Ist eine digitale Beurkundung möglich?

Vom technologischen Wandel bleiben auch die im Rechts- und Geschäftsverkehr verwendeten Medien und Kommunikationsformen nicht unberührt. Die Frage, inwieweit einer digitalen Beurkundung bindende Wirkung zukommen kann, spielt daher bereits heute eine wichtige Rolle. Wir erklären Ihnen, was zulässig ist und was es für Sie bedeutet.

Keine Kommentare

Was ist der Unterschied zwischen Erbverzicht und Erbauskauf?

Der unentgeltliche Erbverzicht Ein Erbverzicht bedeutet, dass jemand, der am Nachlass eines Erblassers gesetzlich berechtigt wäre, zu dessen Lebzeiten – ganz oder teilweise – auf seinen Erbanspruch verzichtet. Wichtig ist der Erbverzicht vor allem dort, wo es um Pflichtteile geht. Diese sind besonders geschützt sind. Der Erblasser kann einen Erben jederzeit und einseitig im Testament […]

Keine Kommentare

Das mündliche Testament

In seltenen Fällen lassen es die Umstände dem Erblasser nicht zu, ein handschriftliches oder öffentlich beurkundetes Testament zu erstellen. Für diese Fälle sieht das Gesetz das mündliche Testament vor. Allerdings müssen dafür gewisse Voraussetzungen erfüllt sein.

Keine Kommentare

Die Vollmacht – im Auftrag und zum Wohle Dritter

Wollen Sie eine Vertrauensperson mit einer Aufgabe beauftragen, so können Sie dies mit einer Vollmacht tun. Je nach dem, wen Sie mit welchen Tätigkeiten bevollmächtigen wollen, kommen unterschiedliche Vollmachten in Frage.

Keine Kommentare