Kann ich beim Erbvorbezug die Ausgleichungspflicht übergehen?

Gewisse Zuwendungen, die ein Erblasser oder eine Erblasserin den Erbberechtigten zu Lebzeiten ausrichtet, unterstehen einer Ausgleichungspflicht. Sie müssen bezogene Leistungen im Erbgang zurückgeben oder auf ihren Erbanteil anrechnen lassen. Was Sie unternehmen können, um Ausgleichungspflichten abzumildern oder zu vermeiden, zeigen wir Ihnen im folgenden Beitrag auf.

Keine Kommentare

Was ist der Unterschied zwischen Erbverzicht und Erbauskauf?

Der unentgeltliche Erbverzicht Ein Erbverzicht bedeutet, dass jemand, der am Nachlass eines Erblassers gesetzlich berechtigt wäre, zu dessen Lebzeiten – ganz oder teilweise – auf seinen Erbanspruch verzichtet. Wichtig ist der Erbverzicht vor allem dort, wo es um Pflichtteile geht. Diese sind besonders geschützt sind. Der Erblasser kann einen Erben jederzeit und einseitig im Testament […]

Keine Kommentare

Spare ich Steuern, wenn ich einer NGO spende?

Es ist weithin bekannt, dass steuerpflichtige Personen Vermögenswerte, die sie an eine steuerbefreite NGO spenden, von der Steuer in Abzug bringen können. Was das bedeutet, und inwiefern Sie damit Steuern sparen können, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Keine Kommentare

Der Verwandtschaftsgrad ist entscheidend…

… für den gesetzlichen Erbteil Deutlich zeigt sich die besondere Stellung der nahen Verwandten bei der gesetzlichen Erbfolge. Diese gilt im Fall, dass der Erblasser keine letztwillige Verfügung über die Aufteilung seiner Hinterlassenschaft errichtet hat. Die gesetzliche Erbfolge sieht vor, dass die Ehegatten sowie Nachkommen des Erblassers zuerst begünstigt werden. Hatte der Erblasser keine eigenen […]

Keine Kommentare