So erstelle ich eine kostenlose Todesanzeige

Die kostenlose Todesanzeige

Zu der Todesanzeige in der Zeitung gibt es eine kostenlose Alternative – die Online Traueranzeige von DeinAdieu – die die Geliebten auch in weiter Ferne informieren kann.

Wieso eine Todesanzeige inserieren?

Traueranzeigen haben in der Schweiz eine lange Tradition und werden für Privatpersonen und sowie Personen des öffentlichen Lebens publiziert. Neben dem informativen Charakter einer Todesanzeige wird damit der verstorbenen Person eine Ehre erwiesen. Durch eine Todesanzeige in einer Zeitung werden Menschen erreicht, welche die verstorbene Person kannten, aber womöglich nicht in einer engeren Beziehung zu den Angehörigen stehen. Neben den Angaben zur Person gibt eine Todesanzeige meistens Auskunft über Datum, Zeit und Ort der Beisetzung bzw. Beerdigung sowie allenfalls Adressen für Kondolenzschreiben.

Was gilt es zu beachten bei einer Todesanzeige?

Beim Erstellen einer Todesanzeige ist auf eine Balance zwischen Informationsgehalt und Schlichtheit zu achten. Eine grundsätzliche Überlegung der Angehörigen sollte die gewünschte Reichweite der Todesanzeige sein. Auf dieser Basis kann dann das richtige Medium (also lokale oder überregionale Zeitung) optimal ausgewählt werden. Die Websites der meisten Zeitungen bieten Checklisten mit den wichtigsten Inhalten einer Todesanzeige. Das gilt zu beachten:

  • Name der verstorbenen Person
  • Geburts- und Sterbedatum
  • Wohnort, ev. Sterbeort
  • Datum, Zeit, Ort und Art der Trauerfeier/Beisetzung
  • Trauerfamilie und weitere Angehörige
  • Adresse für Blumen-/Kranzspenden oder Angabe des alternativen Wunsches (Geldspenden an gemeinnützige Organisationen etc.)


Zudem besteht oftmals das Angebot, telefonisch oder persönlich eine individuelle Beratung zu erhalten.

Preise einer Todesanzeige

Zu den Preisen einer Todesanzeige ist keine generelle Aussage möglich, da diese nach Zeitung (entsprechend Auflage) variieren. Bemessungsgrundlage sind in der Regel die Inseratbreite (in Spalten) sowie die Textlänge (nach Zeilen), also zusammen der Platzverbrauch, sowie allenfalls Farbdruck und Symbole. Vielfach finden sich konkrete Preisangaben ebenfalls auf den Internetseiten der anbietenden Zeitungen.


Bei uns erstellen Sie zudem kostenlos:

Eine Antwort auf „So erstelle ich eine kostenlose Todesanzeige“

Gratis eine Anzeige zu schalten, find ich innovativ. „Normale“ Inserate oder Todesanzeigen in den Zeitungen sind eh viel zu teuer.
Von daher: gute Idee mit viel Potential. Viel Erfolg!

Kommentar verfassen