Events

Das Friedhof Forum ist Zürichs «Büro für die letzte Reise»

Das Friedhof Forum vermittelt Informationen rund um die Themen Tod und Sterben. Es hilft im Voraus zu planen, offeriert Ausflüge zu Momenten der Auseinandersetzung und Inspiration.
Der Tod wirft Fragen auf, die ganz praktisch beantwortet werden müssen. Eine verstorbene Person muss zum Beispiel bestattet werden. Der Tod hat aber auch eine kulturelle Seite, zum Beispiel gibt es eine Geschichte der Bestattungskultur. Das Friedhof Forum entwickelt praktische und kulturelle Angebote – für und mit Menschen, die in Zürich zuhause sind.

Veranstaltungen Friedhof Forum

Einblicke in eine Welt der Knochengirlanden, Totenlichter und sprechenden Schädel
04.04.2018, 18:30
mit dem Jazz-Trio Kordes-Tetzlaff-Godejohann
25.03.2018, 17:00
Mit Thomas Ott, Comiczeichner und Künstler (Zürich), Dr. Charlotte Cordes, Leiterin des Deutschen Instituts für Provokative Therapie (München) und Léonard Steck, Clown (Basel)
01.11.2017, 19:00
Mit Jürg Steigmeier (Erzählungen) und Patrik Zeller (Elektropiano und/oder Akkordeon)
26.10.2017, 19:30
Die Führung folgt dem historischen Weg einer zum Tode verurteilten Person in Zürich um 1600.
11.10.2017, 18:15
Von Herausforderungen und Chancen beim Einsatz von Tieren in der Sterbebegleitung
04.10.2017, 18:30
Kurzführungen zum Gebäude des Friedhof Forums und dem ehemaligen Krematorium, Friedhof Sihlfeld
01.10.2017, 11:00
Die Führung folgt dem historischen Weg einer zum Tode verurteilten Person in Zürich um 1600.
28.09.2017, 18:15
Öffentliche Führung mit Dr. Ralph Weingarten
27.09.2017, 14:00
Der Workshop findet im Rahmen der Ausstellung «Sterben Sie wohl» statt, die vom 6. Juli 2017 – 26. April 2018 im Friedhof Forum zu sehen ist.
13.09.2017, 18:30
Seit Herbst 2016 finden in Zürich offizielle «Cafés mortels» statt. Onko Plus und sterben.ch haben die offene Gesprächsrunde ins Leben gerufen. Seit April 2017 wird das Angebot auch vom Friedhof Forum mitgetragen.
13.09.2017, 15:00
Immer am ersten Montag eines Kalendermonats. Ohne Anmeldung.
04.09.2017, 18:00
Eine unverblümte Auseinandersetzung mit dem Ende
06.07.2017, 12:30

Startdaten der Anlässe