Gib mir innere Schönheit, denn äussere Schönheit werde ich wohl nie haben. Lass mich erkennen, dass am reichsten ist, wer weise ist, und den Göttern am ähnlichsten, wer genügsam ist.


Ohne_Titel_2