SolidarMed

Für Gesundheit in Afrika

SolidarMed ist die Schweizer Organisation für Gesundheit in ländlichen Afrika und verbessert die Gesundheitsversorgung von 1,5 Millionen Menschen. SolidarMed stärkt in Lesotho, Moçambique, Tansania, Sambia und Simbabwe das vorhandene medizinische Angebot nachhaltig und baut es sinnvoll aus.

SolidarMed engagiert sich für die wichtigsten gesundheitlichen Anliegen der ländlichen Bevölkerung Afrikas: (1.) der Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie HIV, Malaria oder Tuberkulose, (2.) der vorgeburtlichen Betreuung von schwangeren Frauen, (3.) der Geburtshilfe und Nachbetreuung von neugeborenen Kindern und (4.) der Gesundheit von Kinder und Jugendlichen. SolidarMed bildet lokale medizinische Fachkräfte aus und fördert - in Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen, Spitälern und Dorfgemeinschaften – die «Hilfe zur Selbsthilfe».

Als Non-Profit-Organisation mit dem Zewo-Zertifikat arbeitet SolidarMed effizient, gewissenhaft und transparent.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1926 Rechtsform: Verein Spendenkonto: 60-1433-9 IBAN: CH09 0900 0000 6000 1433 9 Jahresbericht: Jahresbericht 2016


Bereiche

  • Gesundheitsförderung
  • Krankenpflege
  • Krankheiten
  • Armut
  • Frauen
  • Menschenrechte
  • Entwicklungszusammenarbeit

Andrea Schneeberger

Obergrundstrasse 97
6005 Luzern

0413106660
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Kinderhospiz Alois Birbaumer
Sterben, Professionals

Als ehemaliger Kinderarzt erlebte ich in meiner Praxis viele freudige Stunden. Ich erlebte Geburten, war dabei als Kinder die ersten Schritte machten, die ersten Worte brabbelten. Ebenfalls musste ich traurige Momente erleben. Ich behandelte Kinder […]

one Kommentare

Weitere Artikel:

Mietgrab: Raquel Delgado
Spiritualität & Trauer, Professionals, Beerdigung

«Wer möchte, kann eine historische Ruhestätte mieten an schöner Lage und trägt dazu bei, wertvolle Zeitzeugen der Zürcher Stadtgeschichte und Friedhofskultur zu erhalten.» Mit solchen Worten sucht die Limmatstadt Grabmal-Mieter. Derzeit sind gegen 700 kleinere […]

3 Kommentare

Weitere Artikel:

Beatrice Tschanz, Kommunikationsfachfrau
Porträts, Professionals

«Für mich ist das Leben ein Fest – mit allen Schwierigkeiten, die dazu da sind, bewältigt zu werden.» Das sagt Beatrice Tschanz. Kommunikations-Naturtalent. Fotograf Bruno Torricelli, sie und ich, wir kennen uns aus vergangenen Ringier-Tagen. […]

no Kommentare

Weitere Artikel: