Schweizerische Muskelgesellschaft

muskelkrank & lebensstark

Die Schweizerische Muskelgesellschaft vertritt muskelkranke Menschen in der deutschen und rätoromanischen Schweiz. Rund 10'000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind schweizweit von einer neuromuskulären Erkrankung betroffen; im Volksmund bekannt unter dem Begriff «Muskelschwund».

Die Schweizerische Muskelgesellschaft strebt eine Zukunft an, in der alle Menschen mit einer Muskelkrankheit bestmöglich leben können – selbstbestimmt und gleichgestellt. Sie setzt sich mit Blick auf diese Zukunft überall dort ein, wo die Bedürfnisse von Menschen mit einer Muskelkrankheit und die ihrer Angehörigen nicht oder nur ungenügend abgedeckt sind. Als Kompetenzzentrum für Muskelkrankheiten ist die Muskelgesellschaft bestrebt, ein nachhaltiges Dienstleistungsangebot für Betroffene, Angehörige und Fachleute zur Verfügung zu stellen.
Unsere Kernaufgaben sind:

• Beratung & Unterstützung von Betroffenen und Angehörigen
• Kontakt- und Selbsthilfegruppen
• Ferien- und Freizeitangebote
• Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
• Informations- und Weiterbildungsangebote für Betroffene sowie Institutionen und Fachpersonen
• Dienstleistungen durch das Netzwerk «Myosuisse», dieses beinhaltet u.a. die Regionalen Neuromuskulären Zentren, den Lehrstuhl Myologie sowie das Patientenregister


Eckdaten

Gründungsjahr: 1974
Rechtsform: Verein
Spendenkonto: 80-29554-4
IBAN: CH43 0900 0000 8002 9554 4
Tätigkeitsberichte: www.muskelgesellschaft.ch/muskelgesellschaft/jahresfinanzberichte
Weitere Informationen: www.muskelgesellschaft.ch


Bereiche

  • Behinderung
  • Gesundheitsförderung
  • Krankheiten
  • Jugendliche
  • Kinder
  • Forschung

Kanzleistrasse 80
8004 Zürich

0442458030
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Freitod Catherine Morier mit dem Bild ihres verstorbenen Sohnes
Sterben, Beerdigung, Angehörige

Acht Koffer stehen bereit im Eingang des Hauses. Familie Morier möchte an diesem Sonntagmorgen, den 20. Juli 2003, nach Spanien in die Ferien reisen. Es ist mucksmäuschenstill. Alle schlafen. Unbemerkt verlässt der damals 17-jährige Christophe […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Glaube: Hans Gubser, Mesmer, Quarten
Sterben, Professionals, Spiritualität & Trauer

«Unser» Kaminfeger ist ein stiller, zurückhaltender Mann. Wenn er spricht, bleibt er sanft, redet leise. Seine Worte wählt er mit Bedacht. Hans Gubser und ich sind Jahrgänger. Als er bei uns das Cheminée reinigte sowie […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Herzspende: Prof. Dr. med. Michael Hübler bei der Transplantation
Medizin, Professionals, Zürich

Schon bei der Geburt wurde klar, dass etwas nicht in Ordnung war. Die Mutter schildert die ersten Momente nach der Entbindung: «Nur ihr erster Schrei war laut und kräftig, danach wurde sie stiller und stiller […]

no Kommentare

Weitere Artikel: