Save the children

Für Kinder. Seit 1919.

Unsere Vision ist eine Welt, in der jedes einzelne Kind überlebt, lernen kann und geschützt ist.

Save the Children ist eine der führenden Kinderrechtsorganisationen der Welt und setzt sich seit 1919 gezielt für die Rechte der Kinder ein. Wir sorgen in über 120 Ländern für die medizinische Versorgung, die Nahrung, die Ausbildung und den Schutz von Kindern, unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft oder ihrem Glauben. In Not- und Katastrophenfällen, wenn Kinder zu den Verletzlichsten zählen, gehören wir zu den Ersten vor Ort und zu den Letzten, die wieder gehen. Wir stellen sicher, dass die speziellen Bedürfnisse von Kindern erfüllt und ihre Stimmen gehört werden.

In der Schweiz hat Save the Children im Rahmen eines Pilotprojekts von 2016 bis 2018 das Programm «Kinder- und Jugendfreundliche Räume» in Schweizer Flüchtlingsunterkünften umgesetzt. Durch unsere altersgerechten Aktivitäten-Anleitungen, Beispiele bester Praxis, Qualitätsstandards und unserem Weiterbildungsangebot, können Asylunterkünfte die Unterbringung von Kindern verbessern, den Kinderschutz sichern und die Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen stärken.

Bilder (Legende):

  • Kinder spielen in einem Kinder- und Jugendfreundlichen Raum in der Schweiz (Save the Children)
  • Die fünfjährige Mahsooma aus Afghanistan spielt mit ihrer Schwester in einem Flüchtlingscamp (Anna Pantelia/Save the Children)
  • Kinder an einer Ausgabestelle für Trinkwasser in Äthiopien (Kyle Degraw/Save the Children)
  • Der sechsjährige Phuong in Kambodscha freut sich jeden Tag auf die Schule (Save the Children)


Eckdaten

Gründungsjahr: 1919, in der Schweiz seit 2006 aktiv

Rechtsform: Verein mit Sitz in Zürich

Spendenkonto: PC 80-15233-8

IBAN: CH88 0900 0000 8001 5233 8

Klicken Sie hier für den aktuellen Jahresbericht.


Bereiche

  • Ernährung
  • Menschenrechte
  • Bildung
  • Katastrophen
  • Nothilfe
  • Gesundheit

Susanne Prochnow

Sihlquai 253
8005 Zürich

044 267 74 70
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Dienstleistungen von DeinAdieu

Blogbeiträge

Krankenkassen zahlen lieber Chemo statt Palliativbetreuung
Professionals, Vorsorge & Versicherung, Sterben

Für DeinAdieu nimmt Roland Kunz  zu diesem Thema noch einmal Stellung: Grundsätzlich muss die Krankenkasse die Kosten der Palliativbehandlung für grundversicherte Patienten in einer Palliativstation gemäss KVG übernehmen, sofern Spitalbedürftigkeit besteht. Das heisst, der Patient, […]

one Kommentare

Weitere Artikel:

Dr. Franz Immer, CEO Swisstransplant, über die Lebensqualität Transplantierter
Krankheit, Organisatorisches, Professionals

Dr. Immer, Organspenden entscheiden über Leben und Tod. Bereitet Ihnen das schlaflose Nächte? Franz Immer: Schlaflose Nächte hatte ich viele. Die Zahl der Spender ist in den vergangenen Jahren um ein Drittel gestiegen. Deshalb verbrachte ich […]

one Kommentare

Weitere Artikel:

Pfarrerin Claudia Mehl
Professionals, Medizin, Schweiz

«Die Frage ‹Wann beginnt menschliches Leben?› stellt sich im Zuge der modernen biomedizinischen Forschung (PID, embryonale Stammzellenforschung …) immer dringlicher. Als Pfarrerin und Ethikerin werde ich ebenfalls regelmässig damit konfrontiert. Die Beantwortung allerdings ist alles […]

5 Kommentare

Weitere Artikel: