Helvetas

Für eine gerechte Welt, in der Menschen selbstbestimmt in Würde & Sicherheit leben.

Helvetas ist eine der führenden Entwicklungsorganisationen der Schweiz. Als politisch und konfessionell unabhängiger Verein wird Helvetas von mehr als 100’000 Mitgliedern und Gönnern sowie von 9 ehrenamtlich tätigen Regionalgruppen getragen.
Der Schwerpunkt der Tätigkeit von Helvetas liegt in der Projektarbeit im Ausland. In den über 30 Partnerländern in Afrika, Asien, Südamerika und Osteuropa setzt sich Helvetas dafür ein, dass sich die Lebensbedingungen benachteiligter Menschen in ländlichen Regionen verbessern. Die Projekte konzentrieren sich auf den verbesserten Zugang zu Wasser und Infrastruktur (Wasserversorgung, Siedlungshygiene, Brücken, Erschliessungsstrassen), die Förderung nachhaltiger Landwirtschaft und Marktzugang (ökologische Anbaumethoden, fairer Handel), den Erhalt natürlicher Ressourcen (Boden, Wald) und den Schutz vor den Folgen des Klimawandels. Helvetas ermöglicht den verbesserten Zugang zu Bildung sowie die Stärkung von Demokratie und Frieden (Menschenrechte, Kultur). In der Schweiz stärkt Helvetas mit Informations- und Bildungsarbeit das entwicklungspolitische Bewusstsein der Bevölkerung und vertreibt Fair Trade Produkte aus dem Süden in Boutiquen und über einen eigenen Versandhandel. Bei grossen Katastrophen in Partnerländern leistet Helvetas vorübergehend auch humanitäre Hilfe – in den letzten Jahren war das in Nepal und Haiti der Fall.

Fotos:
Kakao Bolivien: Helvetas/Simon B. Opladen
Brücke Aethiopien: Helvetas
Pflückerin Laos: Helvetas/Patrick Rohr
Mädchen/Schule Mali: Helvetas/Fatoumata Diabate


Eckdaten

Gründungsjahr: 1957

Rechtsform: Verein

Spendenkonto: 80-3130-4

IBAN: CH76 0900 0000 8000 3130 4

Jahresbericht: Jahresbericht 2015


Bereiche

  • Ernährung
  • Arbeit
  • Demokratie
  • Klimaschutz
  • Landwirtschaft
  • Nachhaltigkeit
  • Naturschutz
  • Bildung
  • Friedensförderung
  • Entwicklungszusammenarbeit

Weinbergstrasse 22a
8021 Zürich

044 368 65 00
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Redete über Pietät: Marc Lüthi ist Leiter Basler Bestattungsamt
Beerdigung, Professionals, Spiritualität & Trauer

Marc Lüthi: Lässt sich Ihre Vorstellung von Pietät mit dem heutigen gesellschaftlichen Leben, mit den Ansprüchen von Jung und Alt, verbinden, resp. vereinbaren? Marc Lüthi: Zuerst eine Gegenfrage: Fragen Sie mich als Amtsperson oder als Privatperson? […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Sterbefasten: Dr. med. Alois Birbaumer,
Pflege, Schweiz, Patientenverfügung & -vollmacht

Selbstbestimmung, das Motto der 68er-Bewegung, kommt in die Jahre. Ihre Verfechter und Vorkämpferinnen müssen langsam ans Sterben denken. Vor knapp 50 Jahren standen sie auf der Strasse und protestierten gegen eingebürgerte, starre Strukturen. Sie bekämpften […]

5 Kommentare

Weitere Artikel:

Tod. Diese Zeichnung ist der verstorbenen Mutter gewidmet. Illustration: Christine Friedli
Betroffene, Sterben, Spiritualität & Trauer

Darf ich wirklich nicht schlecht über meine Mutter reden? Über die Mutter, die in der Nacht des 5. Januars um 3.15 Uhr verstorben ist. Über die Mutter, die schwerkrank war? Darf ich wirklich keine kritischen […]

3 Kommentare

Weitere Artikel: