COMUNDO (Bethlehem Mission Immensee)

Im Einsatz für die Zukunft

Hochmotivierte, professionelle Fachpersonen sind mit COMUNDO im Einsatz und arbeiten tatkräftig in Entwicklungsprojekten in Lateinamerika, Afrika und Asien mit. COMUNDO vermittelt diese erfahrenen Berufsleute passgenau an lokale Partnerorganisationen und kommt für ihren Lebensunterhalt auf.

  • Durch direkten Erfahrungsaustausch und Hilfe zur Selbsthilfe werden die  Menschen vor Ort in ihrem Wissen und ihren Handlungsmöglichkeiten bestärkt. Die Lebensbedingungen werden nachhaltig verbessert – für eine Wirkung, die bleibt.
  • In der Schweiz sensibilisiert COMUNDO die Gesellschaft für weltweite Zusammenhänge und verantwortungsbewusstes Handeln.
  • Unsere Tätigkeit wird getragen von der Solidarität unserer Spenderinnen und Spender sowie der Unterstützung von Organisationen.

Unsere Werte

Die Vision von COMUNDO ist eine Welt mit sozialer Gerechtigkeit und Wohlbefinden für alle Menschen. Dies schliesst materielle Notwendigkeiten sowie auch Grundbedürfnisse des sozialen Lebens mit ein, wie politische Mitgestaltung, spirituelle Traditionen und Selbstverwirklichung. COMUNDO konzentriert sich  auf die drei Kernthemen Existenzsicherung, Demokratie und Frieden sowie Umwelt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Arbeit mit Jugendlichen.

Wir setzen uns für eine Welt ein, in der Menschen gleichberechtigt und selbstbestimmt miteinander leben, einer Welt der Vielfalt und des Friedens.


Eckdaten

Gründungsjahr: 2000

Rechtsform: Verein

Spendenkonto: PC 60-394-4

IBAN: CH53 0900 0000 6000 0394 4

Jahresbericht: Jahresberichte


Bereiche

  • Ernährung
  • Arbeit
  • Armut
  • Demokratie
  • Familie
  • Frauen
  • Jugendliche
  • Menschenrechte
  • Nachhaltigkeit
  • Naturschutz
  • Bildung
  • Friedensförderung
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Frauenrechte
  • Sterbebegleitung
  • Ausbildung
  • Existenzsicherung
  • Lebensgrundlagen
  • Umwelt

Elisabeth Wintzler (Verantwortliche Legate)

Kreuzbuchstrasse 44
6006 Luzern

+41 58 854 11 55
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Rosenblüten. Ihr Duft hilft Sterbenden das Leben loszulassen
Schweiz, Sterben, Spiritualität & Trauer

Die Duftexpertin schildert die Situation in einer Palliativstation: «Ich erinnere mich an Frau L. Das Atmen bereitete ihr Mühe, sie wirkte angespannt, lebte nicht mehr im so genannten Tagesbewusstsein. Die Palliativpflegerin und ich, wir spürten, […]

6 Kommentare

Weitere Artikel:

Fortpflanzungsmediziner Bruno Imthurn, Professor an der Universität Zürich
Schweiz, Spiritualität & Trauer, Professionals

Beginnt das Leben, wenn das Herz eines 22 Tage alten Embryos erste Kontraktionen zeigt? Oder wenn Spezialisten beim wenige Wochen alten Ungeborenen erste Hirnströme messen? Beginnt ein Leben gar viel früher? Beginnt es dann, wenn […]

one Kommentare

Weitere Artikel:

Redete über Pietät: Marc Lüthi ist Leiter Basler Bestattungsamt
Beerdigung, Professionals, Spiritualität & Trauer

Marc Lüthi: Lässt sich Ihre Vorstellung von Pietät mit dem heutigen gesellschaftlichen Leben, mit den Ansprüchen von Jung und Alt, verbinden, resp. vereinbaren? Marc Lüthi: Zuerst eine Gegenfrage: Fragen Sie mich als Amtsperson oder als Privatperson? […]

no Kommentare

Weitere Artikel: