Brot für alle

Unser Engagement für eine gerechtere Welt

Brot für alle ist die Entwicklungsorganisation der Evangelischen Kirchen der Schweiz. Wir engagieren uns im
Norden wie im Süden für einen Wandel hin zu neuen Modellen der Nahrungsmittelproduktion und der Wirtschaft.
Diese setzen auf Kooperation zwischen den Menschen, basieren auf den Menschenrechten und fördern den
Respekt gegenüber den natürlichen Ressourcen. Mit Sensibilisierungsarbeit und hoffnungsvollen Alternativen
motivieren wir Menschen dazu, selber Teil des nötigen Wandels zu werden.

Die Kampagnen von Brot für alle thematisieren sowohl den spirituellen als auch den politischen Aspekt dieser
Transition. Einerseits, weil ein tiefgreifender Wandel unserer Weltanschauung die Grundlage für die Transition ist.
Andererseits, weil es einen strukturellen und gesetzlichen Rahmen braucht, damit neue Formen der Produktion
und der Ernährung entstehen können.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1961

Rechtsform: Stiftung

Spendenkonto: 40-984-9

IBAN: CH83 0077 0016 0534 5987 8

Jahresbericht: Jahresbericht 2016


Bereiche

  • Ernährung
  • Lebensmittel
  • Projekte
  • Armut
  • Klimaschutz
  • Landwirtschaft
  • Nachhaltigkeit
  • Fairtrade

Elke Fassbender

Bürenstrasse 12
3001 Bern

0313806565
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Dienstleistungen von DeinAdieu

Blogbeiträge

Claire Eckert mit ihrer Regenbogen Urne.
Beerdigung, Spiritualität & Trauer, Professionals

Der Regenbogen ist ein Mysterium. Niemand kann sagen, wo er beginnt. Niemand weiss, wo er endet. Claire Eckert lächelt. «Für mich ist der Regenbogen eine schöne Symbolik. Er verbindet das Diesseits mit dem Jenseits. Und […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Vera Briner verzaubert mit glockenheller Stimme die geschäftige Stimmung rund um den Kreuzgang der Fraumünsterkirche in Zürich.
Professionals, Beerdigung, Organisatorisches

Ave Maria Gratia plena Maria, gratia plena Maria, gratia plena Glockenhell tönt die Stimme durch den Kreuzgang der Zürcher Fraumünsterkirche. Kein Instrument ist zu hören. Nur das Brummen des Verkehrs, das Gemurmel von Stimmen, das […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Kindsverlust: Tabea stand ihrer Freundin Liza bei
Schweiz, Sterben, Spiritualität & Trauer

Jeder braucht gute Freundinnen, Freunde. Vor allem dann, wenn einem das Leben übel mitspielt, wenn das Schicksal gnadenlos zuschlägt. Wenn der Schmerz unendlich gross ist, die Trauer grenzenlos und jede Zuversicht im Keller der Seele […]

no Kommentare

Weitere Artikel: