Warum ein Willensvollstrecker die Erben entlastet und wie man ihn absetzt

Der Willensvollstrecker – Bedeutung Der Willensvollstrecker „vollzieht“ das Testament für den Erblasser (Art. 517 ZGB). Grundsätzlich kann jede handlungsfähige Person diese Funktion übernehmen. Dies kann also ein Erbe, ein unbeteiligter Dritter, beispielsweise ein Rechtsanwalt, aber auch eine juristische Person, wie beispielsweise eine Bank oder eine Versicherung sein. Es kann sinnvoll sein, einen Ersatzkandidaten vorzusehen, wenn […]

Keine Kommentare

Mit der Teilungsvorschrift den Oldtimer dem Sohn vermachen

Teilungsvorschriften geben dem Erblasser die Möglichkeit, den Erben bestimmte Gegenstände zuzuweisen. Einigen sich die Erben auf eine alternative Erbteilung, können sie die Anordnungen des Erblassers umgehen. Teilungsvorschriften sind von Vermächtnissen abzugrenzen.

Keine Kommentare

Ersatzerben

Wieso braucht es Ersatzerben? Es gibt Konstellationen, in denen der ursprünglich vorgesehene Erbe nicht mehr erbfähig ist und der Erblasser auch keine Möglichkeit mehr hat, einen anderen Erben einzusetzen. Man denke z.B. an einen gemeinsamen Unfall des Erblassers und des gewünschten Erben. So kann es sein, dass anstelle des eigentlich gewünschten Erben dessen Nachkommen zum […]

Keine Kommentare

Lösungen im Erbrecht für Patchwork-Familien

Moderne Familien In der Schweiz werden 4 von 10 Ehen wieder gelöst. Wer sich danach wieder neu bindet, befindet sich häufig in einem komplexen Beziehungsgeflecht mit Stiefkindern etc. Da das Erbrecht und oft auch das Familienrecht nicht auf moderne Patchwork-Familien ausgerichtet sind, sondern sich noch am klassischen Familienmodell orientieren, sollte man selbst frühzeitig Vorkehrungen treffen, […]

Keine Kommentare

Versichert über den Tod hinaus – die Todesfallversicherung

Was ist eine Todesfallversicherung Die Todesfallversicherung ist eine Unterform der Lebensversicherung (siehe dazu: Die Lebensversicherung – was ist das und was bringt sie?). Mit ihr wird sichergestellt, dass Angehörige, wie Ehe- und Konkubinatspartner oder auch Kinder, im Todesfall des Hauptverdieners abgesichert sind. Diese Absicherung wird mit der Todesfallversicherung dadurch erreicht, dass nach dem Ableben des […]

Keine Kommentare

Die Lebensversicherung – was ist das und was bringt sie?

Altersvorsorge und Lebensversicherung Die Altersvorsorge ist in der Schweiz ein kompliziertes Thema. Grundsätzlich besteht sie aus drei Säulen. Die erste Säule bilden die AHV/IV und die Arbeitslosenentschädigung. Deren Auszahlungen sichern ein bestimmtes Existenzminimum. Die zweite Säule (Pensionskasse) ist für Arbeitnehmer obligatorisch, für Selbständigerwerbende freiwillig. Dazu kommen die gesetzlich strenger regulierte gebundene Vorsorge (Säule 3a) und […]

Keine Kommentare