Räumung (Wohnung/Haus)

Image

Räumung (Wohnung/Haus)

Nachdem die administrative Wohnsitzauflösung stattgefunden hat, muss die Wohnung oder das Haus der verstorbenen Person in der Regel geräumt werden. Dies ist für die Angehörigen eine grosse Herausforderung: Nicht nur emotional, sondern auch körperlich. Unsere Räumungsprofis unterstützen Sie bei der Räumung der Wohnung, des Hauses, des Kellers und Estrichs. (Preis exemplarisch für eine 3.5 – Zimmer Wohnung)

Ab CHF 1100

Offerte anfragen
Beschreibung

Warum eine Räumung?

Die Räumung der Wohnung oder des Hauses der verstorbenen Person fällt meist in die Trauerphase. Klar ist: Beim Entscheid über die Entsorgung einzelner Gegenstände/Wertsachen muss die Erbengemeinschaft miteinbezogen werden. Die Räumung hingegen kann meist ganz an die Spezialisten delegiert werden.

Was beinhaltet die Räumung?

Lassen Sie nach der administrativen Wohnsitzauflösung und dem Aussortieren der emotional oder monetär wertvollen Gegenstände alles nicht mehr benötigte so stehen und liegen, wie es ist. Defekte oder unbrauchbare Sachen sowie Persönliches (z.B.: Lebensläufe, Rechnungen, Fotos) werden direkt entsorgt. Andere Gegenstände und Möbel werden verwertet. Nach Rücksprache kann auch der Verkauf von Mobilien Gegenstand der Räumung sein.

Der Ablauf im Überblick

  • Besichtigung
  • Detaillierte Offerte
  • Räumung der Wohnung/des Hauses
  • Entfernung Vorhänge und Lampen
  • Nach Rücksprache auch allfällige Renovationsarbeiten
  • Übergabe

 

Bei Fragen zu diesem Serviceangebot stehen wir Ihnen über unseren Chat, E-Mail unter info@deinadieu.ch bzw. per Telefon zur Verfügung: 044 500 52 37.

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN IN ANSPRUCH NEHMEN: