Administrative Auflösung Wohnsitz

Image

Administrative Auflösung Wohnsitz

Die Wohnung oder das Haus einer Person ist ihr Reich, wo sie sich entfalten kann und wo die meisten persönlichen Schätze aufbewahrt werden. Unabhängig davon, ob das Haus oder die Wohnung im Besitz der oder des Verstorbenen oder gemietet war, es kommt viel Arbeit auf die Angehörigen zu. Unsere Experten unterstützen Sie bei dieser administrativen Mammutaufgabe.

Ab CHF 450

Offerte anfragen
Beschreibung

Warum die Auflösung des Wohnsitzes?

Der Tod einer Person stellt einen ausserordentlichen Kündigungsgrund bei Mietobjekten dar. Bei Wohneigentum geht dieses in die Erbschaft und somit an die Erbengemeinschaft über. Dasselbe gilt für die gesamte Einrichtung und die oben erwähnten persönlichen Schätze. Wird die Wohnung nicht noch durch eine andere Person bewohnt, so wird der Wohnsitz in der Regel aufgelöst.

Was beinhaltet das die administrative Auflösung des Wohnsitzes?

Die Auflösung des Wohnsitzes ist nicht nur emotional schwierig. Was soll behalten werden – was gehört in den Abfall? Auch ist es als Angehörige oft schwierig objektiv abzuschätzen, welche der gefundenen Schätze mehr als nur persönlichen Wert haben. Dieses Paket beinhaltet alle anfallenden Aufgaben, die nicht mit der Räumung und Reinigung zu tun haben: Das Sicherstellen von Dokumenten, dem Errichten eines Inventars, das Schätzen und der Verkauf von Wertsachen sowie das Finden von Nachmietern bzw. die Übergabe an die Verwaltung. Nach der administrativen Auflösung des Wohnsitzes folgt die Räumung.

Der Ablauf im Überblick

  • Dokumente sicherstellen/ev. Inventar
  • Verkauf von Wertsachen
  • Finden von Nachmietern
  • Übergabe an die Verwaltung
  • Wohneigentum: Verkauf/Vermietung

 

Bei Fragen zu diesem Serviceangebot stehen wir Ihnen über unseren Chat, E-Mail unter info@deinadieu.ch bzw. per Telefon zur Verfügung: 044 500 52 37.

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN IN ANSPRUCH NEHMEN: