Sozialwerke Pfarrer Sieber

auffangen - betreuen - weiterhelfen

Auch in der Schweiz gibt es Not, haben Menschen schwierige Startbedingungen und drohen, durch alle Maschen der sozialen Netze zu fallen.
Im Brot-Egge, Zürich-Seebach, kümmern sich Pfarrer Sieber und sein Team um Obdachlose, Arbeitslose, psychisch und physisch Leidende, Suchtkranke und Strafentlassene.
Die Sunestube mitten in der Stadt Zürich ist Anlaufstelle für Menschen mit Sucht- und sozialen Problemen jeglicher Art, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden. Der Kafibetrieb bietet den Einstieg in eine weiterführende Beratung und Begleitung bis hin zum Übertritt in eine Rehabilitationsmassnahme. Ihr angegliedert ist Nemo, die Noteinrichtung für obdachlose Jugendliche, denen, aus weitgehend dysfunktionalen Verhältnissen stammend, die frühe soziale Desintegration droht. Ebenfalls Teil von der Sunestube ist der Gassentierarzt, der die medizinische Versorgung der Tiere von Randständigen sicherstellt. So wird versucht, Mensch und Tier gleichermassen zu erreichen und für die Verbesserung ihrer Lebensumstände zu sorgen.
Das Ur-Dörfli ist ein stationärer 24-Stunden-Betrieb in Pfäffikon für drogenabhängige, obdachlose, sozial desintegrierte Menschen.
Der Sune-Egge in Zürich ist ein Fachspital auf der Spitalliste des Kantons Zürich mit 30 Betten, das sich auf sozial benachteiligte Patienten mit kombinierten somatischen und psychiatrischen Erkrankungen spezialisiert hat. Dem angegliedert ist eine Langzeitpflege-Einrichtung in Egg/ZH mit 15 Betten.
In Brothuuse, einer Notwohnsiedlung in Zürich-Affoltern, erhalten Frauen und Männer Unterkunft, die aufgrund ihrer Biografie und Verfassung auf dem freien Wohnungsmarkt keine Chance haben. Angestrebt wird der erste Schritt zur Resozialisierung.
Das Rehabilitationszentrum Sunedörfli in Hirzel ist ein zertifizierter, abstinenzorientierter Therapiebetrieb für ehemals Suchtmittelabhängige. Die Rehabilitation wird ergänzt durch ein Arbeits- und Wohnexternat.
Seelsorge, Sozialdiakonie und Freiwilligenarbeit sind in der Geschäftsstelle an der Hohlstrasse 192 in Zürich zusammengeführt. Menschen mit seelsorgerlichen, sozialen und materiellen Problemen erhalten hier Rat und Begleitung.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1988

Rechtsform: Stiftung

Spendenkonto: 80-40115-7

IBAN: CH68 0070 0111 5000 9798 5

Jahresbericht: Jahresbericht 2015


Bereiche

  • Gesundheitsförderung
  • Sucht
  • Projekte
  • Armut
  • Nothilfe

Hansueli Gujer

Hohlstrasse 192
8004 Zürich

0433365080
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Dienstleistungen von DeinAdieu

Blogbeiträge

Nottestament
Expertenbeitrag, Vorsorge, Testament & Erbe

Im Falle des Ablebens ist das Testament, auch letztwillige Verfügung genannt, oft die wichtigste überbleibende Urkunde Aufgrund der grossen Bedeutung des Testaments werden hohe formelle Anforderungen an seine Errichtung gestellt. In wenigen Ausnahmefällen, kann auch […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Kennt das Sterben am Anfang eines Lebens: Anna Margareta Neff, Leiterin der Fachstelle Kindsverlust.ch
Professionals, Spiritualität & Trauer, Sterben

Voller Freude erfährt ein Paar, dass es Eltern wird, ein «Kind bekommt». Die Frau erlebt in der Schwangerschaft, wie sich ihr Körper verändert. Ihr Körper umhüllt das ungeborene Kind, nährt und schützt es. Das Kind […]

one Kommentare

Weitere Artikel:

Vorsorgeauftrag
Expertenbeitrag, Vorsorge & Versicherung, Schweiz

Will sich jemand für solch einen Fall nicht auf die gesetzlichen Massnahmen verlassen, so kann man einen Vorsorgeauftrag erstellen. Dadurch kann jemand Anordnungen treffen, wie ihre Angelegenheit weiterzuführen sind. Möglicher Inhalt Die den Vorsorgeauftrag verfassende […]

one Kommentare

Weitere Artikel: