Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen SZBLIND

An der Seite von Menschen mit Taubblindheit und Blindheit.

In der Schweiz leben über 300'000 Menschen mit Blindheit, Taubblindheit, Sehbehinderung und Hörsehbehinderung. Der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen (SZBLIND) setzt sich seit über 100 Jahren  Tag für Tag dafür ein, dass diese Menschen ihr Leben selbst bestimmen und in eigener Verantwortung gestalten können - in der ganzen Schweiz.

Unsere direkten Dienstleistungen für betroffene Menschen

  • Wir beraten und begleiten Menschen mit Taubblindheit und Hörsehbehinderung. Unsere Beratungsstellen finden sich in der ganzen Schweiz.
  • Wir bieten ein breites Angebot an begleiteten Bildungs- und Freizeitanlässen für diese Menschen an.
  • Wir entwickeln und vertreiben spezielle Hilfsmittel zu fairen Preisen für diese Menschen.
  • Wir zeigen an der Fachstelle für optische Hilfsmittel Menschen mit Sehbehinderung, wie sie mit Lupenbrillen, Lesegeräten und anderen Sehhilfen ihr Sehpotenzial nutzen können.
  • Wir schulen, forschen und informieren im Bereich Low Vision, d.h. in der optimalen Nutzung des noch vorhandenen Sehpotenzials von Menschen mit Sehbehinderung.

Die Dienstleistungen des SZBLIND als Dachorganisation

  • Wir organisieren Ausbildungs- und Weiterbildungskurse für Fachpersonen, die mit Menschen mit Taubblindheit, Hörsehbehinderung, Blindheit und Sehbehinderung arbeiten.
  • Wir schaffen mehr Wissen über die Lebensbedingungen betroffener Menschen.
  • Wir informieren die Öffentlichkeit über Sehbehinderungen, Hörsehbehinderungen und deren Folgen.
  • Wir führen eine Fachbibliothek für Fachleute und Interessierte.
  • Wir koordinieren die Zusammenarbeit und Interessenvertretung im Sehbehindertenwesen.

Der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen finanziert sich aus Spenden und Legaten, sowie  Unterstützungsbeiträgen von Stiftungen. Zudem erhält er Beiträge der öffentlichen Hand (IV). Der SZBLIND geht mit seinen ihren Mitteln sorgsam, transparent und effizient um. Er führt das ZEWO-Gütesiegel und  orientiert sich an den Fachempfehlungen der Swiss GAAP FER 21 sowie den Richtlinien der ZEWO.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1903
Rechtsform: Verein
Spendenkonto: 90-1170-7
IBAN: CH07 0900 0000 9000 1170 7
Jahresbericht: Jahresbericht 2016


Bereiche

  • Behinderung
  • Blinde
  • Gesundheitsförderung
  • Krankheiten
  • Forschung
  • Bildung
  • Taubblinde

Norbert Schmuck

Schützengasse 4
9001 St. Gallen

0712285760
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Gabriel Looser, Theologe und Sterbeforscher im Gespräch zum Thema Organspende.
Spiritualität & Trauer, Professionals, Sterben

Damals, im Gespräch über Leben und Sterben, tauchte das Thema Organspende auf. «Darüber würde ich gerne einmal reden», sagte der in Bern lebende 70-Jährige. «Ich möchte der anderen Seite, den Zweifelnden, Gehör verschaffen. Möchte kritische […]

4 Kommentare

Weitere Artikel:

Arbeitet als Medium. Petra Vocat aus Riehen BS. (Foto: zVg)
Spiritualität & Trauer, Professionals, Organisatorisches

«Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als sich die meisten von uns vorstellen können.» Petra Vocat, Medium, Riehen BS   Der Tod ihres Kindes ist für eine Mutter, für einen Vater, für Eltern, für […]

one Kommentare

Weitere Artikel:

Alice Hofer, Praxis für angewandte Vergänglichkeit
Sarg & Urne, Professionals, Vorsorge

Wer eine «Praxis für angewandte Vergänglichkeit» gründet, muss ein besonderer Mensch sein. Das ist Alice Hofer, Unternehmerin aus Thun. Schweizweit bekannt wurde die Bernerin Oberländerin mit ihren Särgen und Urnen aus den verschiedensten Materialien, den […]

11 Kommentare

Weitere Artikel: