Rheumaliga Schweiz

Bewusst bewegt

Die Rheumaliga Schweiz

Die Rheumaliga Schweiz engagiert sich als gemeinnützige Organisation für über zwei Millionen Rheumabetroffene in der ganzen Schweiz. Sie ist die Dachorganisation von 20 kantonalen und regionalen Rheumaligen sowie sechs nationalen Patientenorganisationen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1958 fördert die Rheumaliga die Bekämpfung rheumatischer Erkrankungen in der Schweiz. Mit ihren Leistungen will sie auf Bedürfnisse eingehen, die weder die öffentliche Hand noch gewinnorientierte Anbieter genügend abdecken.

Die Rheumaliga Schweiz setzt sich für Menschen mit Rheuma ein und fördert die Gesundheit und Lebensqualität von Betroffenen durch Information und Beratung, Bewegungskurse und Schulungen sowie mit Hilfsmitteln. Um die vielseitigen Angebote teils preisgünstig, teils kostenlos anbieten zu können, ist die Rheumaliga Schweiz auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Die Rheumaliga finanziert sich aus Spenden, Gönnerbeiträgen, Sponsoring, Erträgen aus Dienstleistungen und Legaten. Zudem erhält sie Gelder der öffentlichen Hand, weil sie Aufgaben im Interesse der Allgemeinheit und zur Verbesserung der Gesundheit wahrnimmt. Sie geht mit ihren Mitteln effizient um uns stellt die finanzielle Situation transparent dar. Die Rheumaliga Schweiz orientiert sich an den Fachempfehlungen der Swiss GAAP FER 21 sowie den Richtlinien der Zewo und führt das Zewo-Gütesiegel.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1958

Rechtsform: Verein

Spendenkonto: 80-2042-1

IBAN: CH83 0023 0230 5909 6001 F

Jahresbericht: Jahresbericht 2017


Bereiche

  • Behinderung
  • Gesundheitsförderung
  • Krankheiten
  • Senioren

Valérie Krafft

Josefstrasse 92
8005 Zürich

0444874000
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Dienstleistungen von DeinAdieu

Blogbeiträge

Sarg für Ali Tschanz.
Professionals, Beerdigung, Spiritualität & Trauer

Dürfen Jugendliche eine Holzkiste bemalen? Logisch. Was, wenn die Kiste aus einfachem Tannenholz besteht und innen mit weichem Baumwollpolster versehen ist? David Naef, 31, lacht: «Aber klar doch. Valeria und Co. bemalen in unserem Auftrag […]

15 Kommentare

Weitere Artikel:

Karin Mathys berät Ruandische Flüchtlinge
Schweiz, Professionals

Karin Mathys studierte an der Universität Lausanne Politikwissenschaften. Sie arbeitet derzeit als Redaktorin bei der Schweizerischen Flüchtlingshilfe.  Sie betreut französischsprachige Texte für Broschüren, Newsletter und Magazine. «Warum gerade bei der Flüchtlingshilfe?», will ich von ihr […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Simone Gumpp ist Chefredaktorin der Fachzeitschrift «Florist»
Spiritualität & Trauer, Bestattung, Beerdigung

DeinAdieu-Autor Martin Schuppli sprach mit Simone Gumpp, Chefredaktorin der Fachzeitschrift «Florist», über Blumen, Trauer und Sterben sowie über Trauerfloristik. Frau Gumpp: Blumen sind doch etwas Fröhliches, was haben sie an einer Beerdigung zu suchen? Simone Gumpp: Blumen […]

no Kommentare

Weitere Artikel: