Entlastungsdienst Schweiz - Kanton Zürich

Entlastung von Angehörigen - damit Sie neue Energie tanken können

Der Entlastungsdienst betreut Kinder, Erwachsene und Senioren mit einer Behinderung, psychischer und körperlicher Einschränkung, bei Demenzerkrankung sowie nach einem Spital- oder Rehabilitationsaufenthalt.

Die Einsätze können stunden-, tage- oder wochenweise sein und finden meist regelmässig und im gewohnten Umfeld der zu betreuenden Person statt. Auch kurzfristige Betreuung zur Überbrückung von Engpässen, bei Überlastung oder Ferienabwesenheiten sind möglich.

Sämtliche Tätigkeiten werden stellvertretend und nach den Bedürfnissen der Angehörigen übernommen. Auch Menschen mit einem Handicap können sich direkt beim Entlastungsdienst melden, wenn sie Unterstützung benötigen.

Der Entlastungsdienst ist im ganzen Kanton Zürich tätig und entlastet so, wie es gewünscht wird. Es kommt immer dieselbe Betreuungsperson zum Einsatz. Die professionell geführte Non-Profit-Organisation verfügt über eine 35-jährige Erfahrung.

Dank Spenden und Beiträge können Tarife unter den Vollkosten angeboten werden und bei wenig Einkommen Tarifreduktionen. Infos sowie die aktuellen Tarife entnehmen Sie der Website: www.entlastungsdienst.ch/zuerich


Eckdaten

Gründungsjahr: 1984

Rechtsform: Verein

Spendenkonto: 80-12534-6

IBAN: CH14 0900 0000 8001 2534 6

Jahresbericht: Jahresberichte


Bereiche

  • Alterspflege
  • Gesundheitsförderung
  • Familie
  • Senioren
  • Betreuung/Pflege
  • Gesundheit
  • Angehörige
  • Entlastung

Sarah Müller

Schaffhauserstrasse 358
8050 Zürich

044 741 13 30
044 741 13 30
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Restaurant Birchegg Zürich, Michele Casale, Traueressen
Beerdigung, Angehörige, Organisatorisches

«Ich habe im Birchegg bestimmt schon über 1000 Traueressen ausgerichtet», sagt Michele Casale, 69. Sein Restaurant liegt nahe des Zürcher Friedhofs Nordheim und gehört aus den verschiedensten Gründen zu den Zürcher In-Lokalen. Seit 46 Jahren […]

6 Kommentare

Weitere Artikel:

Karin Mathys berät Ruandische Flüchtlinge
Schweiz, Professionals

Karin Mathys studierte an der Universität Lausanne Politikwissenschaften. Sie arbeitet derzeit als Redaktorin bei der Schweizerischen Flüchtlingshilfe.  Sie betreut französischsprachige Texte für Broschüren, Newsletter und Magazine. «Warum gerade bei der Flüchtlingshilfe?», will ich von ihr […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Fortpflanzungsmediziner Bruno Imthurn, Professor an der Universität Zürich
Schweiz, Spiritualität & Trauer, Professionals

Beginnt das Leben, wenn das Herz eines 22 Tage alten Embryos erste Kontraktionen zeigt? Oder wenn Spezialisten beim wenige Wochen alten Ungeborenen erste Hirnströme messen? Beginnt ein Leben gar viel früher? Beginnt es dann, wenn […]

one Kommentare

Weitere Artikel: