ELTERNNOTRUF Zürich

24 h Hilfe und Beratung von Fachpersonen für Eltern, Familien und Bezugspersonen

Der Elternnotruf ist eine Anlaufstelle für Eltern oder Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen in jedem Alter sowie für Fachleute. Wir sind für Sie da bei: erzieherischen Belastungssituationen: Sie können Ihre Fragen zur Erziehung mit uns besprechen. Wir beraten Sie zum Beispiel bei Themen wie Schreibaby, Fragen zur Entwicklung, Umgang mit Trotz und Widerstand, Pubertät / Adoleszenz oder bei erzieherischen Fragen zu Schule / Lehre und Übergang Berufsleben. Konflikte, Krisen oder Gewalt: Besonders unterstützen wir Sie, wenn Situationen eskalieren, es zum Konflikt, einer Familienkrise oder zu Gewalt kommt. Das kann psychische, physische oder sexuelle Gewalt in der Familie sein. Wir helfen Ihnen auch, wenn erste eine Vermutung besteht.
Vertraulich und auf Wunsch anonym.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1983

Rechtsform: Verein

Spendenkonto: 80-32539-6

IBAN: CH29 0070 0111 4010 1823 1

Jahresbericht: Jahresberichte


Bereiche

  • Familie
  • Jugendliche
  • Kinder
  • Bildung
  • Erziehung
  • Freizeit
  • Soziales
  • Entlastung

Ilona Segessenmann

Weinbergstr. 135
8006 Zürich

044 365 34 02
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Blogbeiträge

Zürichs schönste Mietgräber, Meret Tobler
Beerdigung, Professionals, Grab

Frau Tobler: Was fasziniert Sie an der Grabmalkunst? Meret Tobler: Die Friedhöfe wirken auf mich wie kleine Städte. In ihnen bleiben die Erinnerung an die darin bestatteten Bewohner, Bewohnerinnen erhalten. Es sind Refugien mit eigenen […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Patrick Rohr, Fotojournalist, NGO-Fotograf
Spiritualität & Trauer, Professionals, Porträts

Wer in seine Augen schaut, spürt: Patrick Rohr, 50 , ist ein zufriedener, ein engagierter Zeitgenosse. Entspannt lehnt der Fotograf und Journalist an der mit Graffiti versprayten Wand in der Nähe der Zürcher Langstrasse. Wir […]

2 Kommentare

Weitere Artikel:

Sterbefasten: Dr. med. Alois Birbaumer,
Schweiz, Patientenverfügung & -vollmacht, Sterben

Selbstbestimmung, das Motto der 68er-Bewegung, kommt in die Jahre. Ihre Verfechter und Vorkämpferinnen müssen langsam ans Sterben denken. Vor knapp 50 Jahren standen sie auf der Strasse und protestierten gegen eingebürgerte, starre Strukturen. Sie bekämpften […]

5 Kommentare

Weitere Artikel: