Biovision

Für eine gesunde Entwicklung

Unsere Vision: «Eine Welt mit genügend und gesunder Nahrung für alle, produziert von gesunden Menschen, in einer gesunden Umwelt.»

Mit der Förderung einer ökologischen Entwicklung setzt Biovision bei den Ursachen von Armut und Hunger an. Die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, in dem das Wohlergehen von Mensch, Tier, Pflanze und Umwelt insgesamt angestrebt wird. Biovision unterstützt nachhaltige Entwicklungsprojekte in Afrika, in welchen die Erarbeitung, Anwendung, Weiterentwicklung und Verbreitung ökologischer Methoden gefördert wird. So kann die Landbevölkerung Ihre Lebenssituation verbessern, ohne die natürlichen Ressourcen zu übernutzen.

Besonderes Augenmerk richtet Biovision auf die nachhaltige Landwirtschaft, welche die Basis für eine ökologische und gerechte Entwicklung ist, da sie einer grossen Anzahl von Menschen eine echte Möglichkeit zur selbstbestimmten Erhaltung und Schaffung gesunder Lebensgrundlagen bietet.

Weitere Schwerpunkte: Wissensverbreitung, Schutz der Biodiversität durch Förderung von waldunabhängigen Einkommensquellen und die Malaria-Prävention.
Biovision - Eine Zukunft für alle, natürlich.


Eckdaten

Gründungsjahr: 1998

Rechtsform: Stiftung

Spendenkonto: 87-193093-4

IBAN: CH69 0900 0000 8719 3093 4

Jahresbericht: Jahresberichte


Bereiche

  • Ernährung
  • Krankheiten
  • Lebensmittel
  • Armut
  • Tierhaltung
  • Tierschutz
  • Forschung
  • Landwirtschaft
  • Naturschutz
  • Bildung
  • Fairtrade
  • Entwicklungszusammenarbeit

Heinrichstrasse 147
8005 Zürich

+41 44 512 58 58
Noch kein Testament erstellt?
Jetzt kostenlos ein Testament erstellen und dabei diese Organisation berücksichtigen

Dienstleistungen von DeinAdieu

Blogbeiträge

Im Familienstammbaum ist die Erbfolge ersichtlich.
Expertenbeitrag, Vorsorge & Versicherung, Vorsorge

Und das unabhängig davon ob die verstorbene Person ein Testament, einen Ehe- oder Erbvertrag abgeschlossen hat, sind die gesetzlichen Bestimmungen über die Erbfolge von grosser Wichtigkeit. Die Parentelen Das Zivilgesetzbuch (ZGB) kennt drei Parentelen. Der […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Demenz Gianluca De Febis
Betroffene, Medizin, Pflege

  Der Körper wie ein Greis, im Kopf wie ein Kind. Der Orientierungssinn ist weg, das Zeitgefühl fehlt. Wer an Demenz leidet, fühlt sich in der Zeit zurückversetzt, erkennt die Seinen nicht mehr und Alltägliches […]

2 Kommentare

Weitere Artikel:

Hans Ulrich Jäger
Spiritualität & Trauer, Sterben, Professionals

Menschen interessieren sich für Menschen. Und weil Autoren ebenso Menschen sind, freute ich mich unsinnig, Hans Ulrich Jäger-Werth kennenzulernen. Der ehemalige reformierte Dorfpfarrer in Einsiedeln ist ein vifer, engagierter Zeitgenosse. Einer, der für die Ökumene […]

3 Kommentare

Weitere Artikel: