Ist jemand urteilsunfähig, hilft der individuell erstellte Vorsorgeauftrag

Vorsorgeauftrag Gaby Moser Interview
Vorsorge & Versicherung, Vorsorge, Patientenverfügung & -vollmacht

Gaby Moser berät Menschen, die einiges in ihrem Leben regeln möchten. Im Interview erklärt sie, wer wann und warum einen Vorsorgeauftrag nötig hat.   Frau Moser, was kann ich mit einem Vorsorgeauftrag regeln? Gabriele Moser: Mit […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Schweiz, Vorsorge, Expertenbeitrag

Im Ehevertrag können sie ihren Güterstand regeln. Auch einzelne Vermögenswerte können Teil eines Ehevertrages werden. Der Ehevertrag muss öffentlich beurkundet werden. Inhalt eines Ehevertrages Durch den Ehevertrag können die Eheleute ihren Güterstand festlegen (vgl. Bloggbeitrag […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Vorsorgeauftrag
Schweiz, Vorsorge, Expertenbeitrag

Will sich jemand für solch einen Fall nicht auf die gesetzlichen Massnahmen verlassen, so kann man einen Vorsorgeauftrag erstellen. Dadurch kann jemand Anordnungen treffen, wie ihre Angelegenheit weiterzuführen sind. Möglicher Inhalt Die den Vorsorgeauftrag verfassende […]

1 Kommentar

Weitere Artikel:

Im Familienstammbaum ist die Erbfolge ersichtlich.
Vorsorge, Testament & Erbe, Expertenbeitrag

Und das unabhängig davon ob die verstorbene Person ein Testament, einen Ehe- oder Erbvertrag abgeschlossen hat, sind die gesetzlichen Bestimmungen über die Erbfolge von grosser Wichtigkeit. Die Parentelen Das Zivilgesetzbuch (ZGB) kennt drei Parentelen. Der […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Symbolbild Kinder- und Erwachsenen-Schutzbehörde KESB
Vorsorge, Expertenbeitrag, Testament & Erbe

Was ist die KESB genau? Was kann sie im Bereich des Erwachsenenschutzes tun?  Besonders für Angehörige von älteren – evtl. dementen – Personen ist es wichtig zu wissen, in welchen Fälle die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden […]

1 Kommentar

Weitere Artikel:

Pflichtteil im Erbrecht
Vorsorge, Expertenbeitrag, Testament & Erbe

Erblasser, die ein Testament schreiben, müssen die Pflichtteile einzuhalten. Sie dürfen nicht verletzt werden. Abweichend vom Normalfall schreibt das Gesetz Pflichtteile vor, welche je nach Erbe unterschiedlich sind. Für die regulären Erbteile spielt es eine wichtige […]

Kommentare erwünscht

Weitere Artikel:

Erbvertrag
Vorsorge, Expertenbeitrag, Testament & Erbe

Der Erbvertrag stellt eine Scharnierform zwischen Verpflichtung unter Lebenden und Verfügung von Todes wegen dar. Wie der Name deutlich macht, handelt es sich um einen Vertrag. Im Gegensatz zum Testament (einseitige Verfügung), müssen auch die […]

11 Kommentare

Weitere Artikel:

Testament: Vater mit Kindern am Spitalbett
Vorsorge, Testament & Erbe, Expertenbeitrag

Durch ein Testament kann eine Person innerhalb der gesetzlichen Schranken über ihr Vermögen verfügen und rechtswirksam anordnen, was mit ihrem Besitz nach ihrem Tod geschieht. Damit ein Testament jedoch gültig ist, muss es gewisse Anforderungen […]

4 Kommentare

Weitere Artikel:

Prof. Dr. iur. Regina Aebi-Müller, Ordinaria für Privatrecht und Privatrechtsvergleichung Universität Luzern
Vorsorge & Versicherung, Organisatorisches, Patientenverfügung & -vollmacht

Geht das Leben zu Ende, wünscht sich niemand eine Behandlung gegen seinen ausdrücklichen Willen. Aber die meisten Patienten, Patientinnen möchten Angehörige, Freunde in den Entscheid einbeziehen oder wünschten explizit, die persönliche Meinung des Arztes zu […]

2 Kommentare

Weitere Artikel: