Karina Rey: «FAIRMED engagiert sich dort, wo Armutskrankheiten grassieren»

Die Not war gross, das Elend offensichtlich. Im Regenwald von Kamerun konnte Karina Rey die Augen nicht mehr verschliessen. Sie musste helfen, dieses Elend der Menschen zu lindern. Die Mitarbeiterin von Fairmed spricht mit DeinAdieu über ihr Engagement für die Ärmsten.

Keine Kommentare

Marlies und Georges Bertschmann unterstützen die Pro Infirmis: «Menschen mit Behinderungen brauchen ein gutes Netzwerk»

Etwas Gutes tun. An andere denken. Marlies und Georges Bertschmann aus Zürich erzählen, warum sie verschiedene Hilfswerke in ihren Testamenten bedacht haben. Es sind zwei fröhliche Menschen, Marlies und Georges Bertschmann. Wir, alle geimpft, begrüssen uns mit Ellbogenkontakt. Die Wohnung am Stadtrand von Zürich ist hell und gemütlich eingerichtet. Dem Sturm sei es zu verdanken, […]

Keine Kommentare

«Ich möchte einen Teil meines Vermögens einer guten Sache stiften»

André Dunand engagiert sich im Vorstand von FreeTheBees für die Wildbienenkultur. Zurzeit denkt er darüber nach, einen Teil seines Nachlasses für die Freiheit der Bienen zu spenden. Ein Interview über die Beweg- und Hintergründe.

Keine Kommentare

Alexandra Zeiter, Fachanwältin für Erbrecht: „Ich sehe viele Familiengeschichten.“

Alexandra Zeiter berät Personen beim Verfassen von Testamenten, vertritt Angehörige, die um ihr Erbe gebracht werden sollen und unterstützt NGOs, die um ihr Geld kämpfen müssen. In ihrem eigenen Testament hat die Fachanwältin für Erbrecht und Lehrbeauftragte an der Universität Zürich ebenfalls NGOs berücksichtigt.

Keine Kommentare

„Wir wollen Betroffene in der Gesellschaft integrieren“

Rund 15’000 Personen sind in der Schweiz von Multipler Sklerose (MS) betroffen. Erkrankte und deren Angehörige werden von der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft beraten und begleitet.

Keine Kommentare

„Ich würde den Erblassern gerne noch zu Lebzeiten Danke sagen“

Manuela Daboussi kommt zum Einsatz, wenn jemand der Krebsliga Geld vererbt. Anfangs hatte sie Mühe damit, diese Menschen nie kennengelernt zu haben. Nun heftet sie für jeden Erblasser ein Papierherzchen an ihre Bürowand. Die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, welche die Verstorbenen mit einer Erbschaft ausdrücken, gibt der 40jährigen Bielerin Halt.

Keine Kommentare

Tom Hofer: «Mich fasziniert die Arbeit für die Menschen – mit den Menschen»

Millionen Kinder und Jugendliche haben keine Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. CO-OPERAID setzt sich für diese Kinder ein.

Keine Kommentare

Matthias von Allmen, Sozialwerk Pfarrer Sieber: «Die testamentarische Begünstigung muss stimmig sein»

Sucht und deren Folgekrankheiten, Arbeits- und Obdachlosigkeit, Vereinsamung, Verwahrlosung sind Probleme von Menschen, die beim Sozialwerk Pfarrer Sieber Hilfe finden. Matthias von Allmen und seine Arbeitskolleginnen, Arbeitskollegen vom Kommunikationsteam beschaffen die nötigen Mittel für dieses Engagement. Mehr dazu erzählt er im Interview mit DeinAdieu.

1 Kommentar

Zusätzliche Milliarden für Schweizer NGOs erwartet – Interview mit Dr. Brülhart (HEC Lausanne)

Im Interview erklärt Dr. Brülhart der HEC Lausanne: «Die Erbmasse wird weitere Jahrzehnte wachsen»

Keine Kommentare