Alexandra Zeiter, Fachanwältin für Erbrecht: „Ich sehe viele Familiengeschichten.“

Alexandra Zeiter berät Personen beim Verfassen von Testamenten, vertritt Angehörige, die um ihr Erbe gebracht werden sollen und unterstützt NGOs, die um ihr Geld kämpfen müssen. In ihrem eigenen Testament hat die Fachanwältin für Erbrecht und Lehrbeauftragte an der Universität Zürich ebenfalls NGOs berücksichtigt.

Keine Kommentare

„Wir wollen Betroffene in der Gesellschaft integrieren“

Rund 15’000 Personen sind in der Schweiz von Multipler Sklerose (MS) betroffen. Erkrankte und deren Angehörige werden von der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft beraten und begleitet.

Keine Kommentare

„Ich würde den Erblassern gerne noch zu Lebzeiten Danke sagen“

Manuela Daboussi kommt zum Einsatz, wenn jemand der Krebsliga Geld vererbt. Anfangs hatte sie Mühe damit, diese Menschen nie kennengelernt zu haben. Nun heftet sie für jeden Erblasser ein Papierherzchen an ihre Bürowand. Die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, welche die Verstorbenen mit einer Erbschaft ausdrücken, gibt der 40jährigen Bielerin Halt.

Keine Kommentare

Tom Hofer: «Mich fasziniert die Arbeit für die Menschen – mit den Menschen»

Millionen Kinder und Jugendliche haben keine Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. CO-OPERAID setzt sich für diese Kinder ein.

Keine Kommentare

Matthias von Allmen, Sozialwerk Pfarrer Sieber: «Die testamentarische Begünstigung muss stimmig sein»

Sucht und deren Folgekrankheiten, Arbeits- und Obdachlosigkeit, Vereinsamung, Verwahrlosung sind Probleme von Menschen, die beim Sozialwerk Pfarrer Sieber Hilfe finden. Matthias von Allmen und seine Arbeitskolleginnen, Arbeitskollegen vom Kommunikationsteam beschaffen die nötigen Mittel für dieses Engagement. Mehr dazu erzählt er im Interview mit DeinAdieu.

1 Kommentar

Zusätzliche Milliarden für Schweizer NGOs erwartet – Interview mit Dr. Brülhart (HEC Lausanne)

Im Interview erklärt Dr. Brülhart der HEC Lausanne: «Die Erbmasse wird weitere Jahrzehnte wachsen»

Keine Kommentare

Tierhalter sollten die Vorsorge für ihren Liebling frühzeitig regeln

Ohne meinen siebenjährigen Hund Bilbo könnte ich mir das Leben nicht mehr vorstellen. Wir gehen zusammen spazieren, ich füttere ihn regelmässig, sorge mich um seine Gesundheit, spiele mit ihm. Er dankts mit fröhlichem Wesen und grosser Treue. Manchmal heischt er bellend nach einem Zusatz-Leckerli. Meist lässt sich der Chef erweichen. Nicht allen Hunden und Katzen […]

Keine Kommentare

Rommy Los: «Bei vielen Erblassern sind Tiere ein Teil des Lebens»

Tiere brauchen Schutz und Menschen, die sich für sie engagieren. Der Zürcher Tierschutz ist eine dieser Organisationen, die sich um ihr Wohl sorgen. DeinAdieu sprach mit Rommy Los über Testamentsspenden, über Erblasser und ihre grosse Liebe zu den Tieren.

Keine Kommentare

Lea Moliterni: «Erblasser sind sich der menschlichen Zerbrechlichkeit bewusst»

Die studierte Historikerin Lea Moliterni arbeitet als Fundraiserin beim Roten Kreuz für den Kanton Zürich. Mit DeinAdieu sprach sie über ihre Arbeit und über die Motivation der Menschen, eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen.

Keine Kommentare