Philipp Zumbühl: «Sterben kann nicht schlimm sein. Eher ists pure Schönheit»

Seine Eltern starben 90-jährig. Sein Sohn im frühen Babyalter. Philipp Zumbühl, pensionierter Primarlehrer, spricht mit seinem Freund über den Umgang mit prägenden Ereignissen des Lebens und erklärt, warum er das Sterben nicht fürchtet. 

Keine Kommentare

Hugo Bohny: «Wir sollten demütiger sein»

So lebten die «Turnachkinder», denk ich mir, als Paolo Foschini seinen Wagen auf den Parkplatz hinter einem grossen schlichten Haus steuert. Unser Interviewpartner ist 93-jährig, lebt – betreut von Ursula, seiner «guten Fee» – in einem wunderschönen Anwesen direkt am Zürichsee. Schilf wiegt im Wind. Die dürren Halme geben den Blick frei auf vertäute Schiffe, […]

1 Kommentar

Angela Grossmann: «Von sogenannt Behinderten kann ich viel lernen»

Fröhliche Momente waren rar in den beiden vergangenen Monaten. Hätte ich sie gesucht, weiss ich nicht, ob ich fündig geworden wäre. Es war also ein Glückmoment, der mit Lachen und Gigele begann. Ein Moment, der mir und Fotograf Paolo Foschini Unbeschwertheit und Fröhlichkeit schenkte, uns zu einer wunderbaren Begegnung verhalf.

Keine Kommentare

Der Krebs war stärker. Ciao, Peter

Lieber Peter Du hast den Strom des Lebens verlassen, hast den Weg in den Ewigen Osten angetreten. Mein Lebensstrom zieht weiter – und trennt uns. Bhüet di, lieber Freund. Wir kannten uns wohl seit zwanzig Jahren. Im Oktober 2017 kontaktiertest du mich, erzähltest mir von deiner Krebsgeschichte. Lange Jahre waren es wohl nur irgendwelche Netzwerke, […]

1 Kommentar

Dieter Förster: «Die Dargebotene Hand rettete unsere Familie»

In vielen Lebensgeschichten geben sich Freud und Leid die Hand. Dieter Förster, 83 Jahre alt, erzählte DeinAdieu von Höhepunkten und Tragödien in seinem Leben.

Keine Kommentare

Tierhalter sollten die Vorsorge für ihren Liebling frühzeitig regeln

Ohne meinen siebenjährigen Hund Bilbo könnte ich mir das Leben nicht mehr vorstellen. Wir gehen zusammen spazieren, ich füttere ihn regelmässig, sorge mich um seine Gesundheit, spiele mit ihm. Er dankts mit fröhlichem Wesen und grosser Treue. Manchmal heischt er bellend nach einem Zusatz-Leckerli. Meist lässt sich der Chef erweichen. Nicht allen Hunden und Katzen […]

Keine Kommentare

Vom Darmkrebs aus dem prallen Leben gerissen

«Esther hat Darmkrebs.» Mein Gott, denk ich. Über ein Jahr ists her, als ich diese Nachricht hörte. Anfang April 2019 wars. «Und die Krankheit ist weit fortgeschritten.» Das zu wissen tat weh. Esther, eine langjährige Freundin, pensioniert, frisch verliebt. Diese fröhliche Frau hat Darmkrebs. Unfassbar. «Hattest du denn nie eine Koloskopie machen lassen», fragte ich. […]

Keine Kommentare

Ilona Schmidt: «Selbstbestimmung heisst für mich, Leben und Leiden dürfen»

Zuhause sterben: Ein Wunsch, den viele von uns mit sich tragen. Für drei von zehn Verstorbenen geht er in Erfüllung. Bei Menschen, die von Ilona Schmidt und ihrem ambulanten Palliative-Care-Team betreut wurden, sind es fünf von zehn. Die Bündnerin leitet in Zürich Palliaviva, eine gemeinnützige Stiftung für mobile spezialisierte Palliative Care. Das DeinAdieu-Team besuchte Ilona […]

Keine Kommentare

Corina Bürgi-Feld, Hausärztin: «Wiederkommen will ich nicht»

Der Tod ist kein Unbekannter für Corina Bürgi-Feld. Einige Male musste sich die 48-Jährige von geliebten Menschen trennen. Im zweiten Teil ihrer Geschichte spricht sie mit DeinAdieu über ihr Engagement, wenns bei Patienten und Patientinnen um die Selbstbestimmung in der letzten Lebensphase geht. Im ersten Teil ihrer Geschichte schilderte Corina Bürgi-Feld vergangene Woche, wie sie […]

Keine Kommentare