Tony Ettlin: «Es ist nicht fertig, wenns fertig ist»

Tony Ettlin jongliert mit Worten. Verschüttelt Buchstaben. Singt den Alpsegen mit träfen Nidwaldner Dialektwörtern. Er erzählt DeinAdieu von der «Freien Republik Schmiedgasse». Und er sagt: «Nach dem Tod bleibt nichts übrig – ausser einem Impuls für das nächste Leben».

Keine Kommentare

«Ich schliesse mit den Menschen den Kreislauf des Lebens»

Als «Doula» begleitete und betreute Kathrin Röösli Frauen, Paare in der Zeit einer Geburt. Als Bestatterin kümmert sie sich um alles, was zu tun ist, wenn jemand die letzte Reise plant, oder sie bereits angetreten hat.

Keine Kommentare

Hundertjährige Anna Ebnöther: «Die Spitex bin ich»

Die Hundertjährige kann lachen, fröhlich sein, kennt kaum einen Arzt und braucht weder Stock noch Rollator. Bald feiert sie Geburtstag. Keinen Runden zwar. Das ist ein Jahr her.

Keine Kommentare

Hans Ulrich Jäger: Abgerechnet wird im Himmel

Logisch, wer mit einem erfahrenen Theologen diskutieren kann, fragt: «Was passiert nach dem Tod?» Hans Ulrich Jäger antwortete: «Alles muss auf den Tisch, dadurch gibt es einen Frieden.»

3 Kommentare

Petra Jennis Trauerbuch hilft, sich an Verstorbene zu erinnern

Es sind die kleinen Dinge, die Grosses bewirken. Das weiss Petra Jenni. Die 41-jährige Grafikerin, Unternehmerin, Mutter und Ehefrau macht Menschen Freude, weil sie ihnen hilft, traurige Momente zu ertragen und schmerzvolle Verluste zu bewältigen.

1 Kommentar

«Ich möchte nicht sterben, bevor die Kinder erwachsen sind»

Auf der Palliativstation der Villa Sonnenberg können die Tage lang sein, das Leben, der Tod, das Sterben allgegenwärtig. Sandra Curschellas erzählt, wie viel interdisziplinäres Zusammenarbeiten nötig ist, damit ein Leben selbstbestimmt und angstfrei enden kann.

Keine Kommentare

Alexander Seidel: «Musik schafft Platz für Trauer und Tränen»

Alexander Seidel, Organist, Countertenor, Dirigent sowie Chorleiter, erklärt DeinAdieu die Königin der Instrumente und demonstriert, wie Musik der Trauer zum Durchbruch verhelfen kann.

Keine Kommentare

Mein Mami ist tot. Ich bin froh – und traurig

Berührende Zeilen. In einem Brief schildert Bloggerin Christine Friedli ihrer Freundin MaBelle die Gefühle nach dem Tod von Mutter Madeleine.

3 Kommentare

Frühchen: Team entscheidet über Leben und Tod

Kommt ein Kind zu früh zur Welt, beginnt der Kampf ums Überleben. Ob und wie viel Technik bei Frühchen eingesetzt wird, entscheiden Eltern, Ärzte, Hebammen und Pflegende.

2 Kommentare