Sabine Lüthy: «Wir können unmöglich allen Aids Kranken helfen»

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum eine Tochter «in Vaters Fussstapfen tritt». Bei Sabine Lüthy, 49, war es ein berührender Traum. Die Journalistin ist Tochter von Prof. Dr. Ruedi Lüthy. Der engagierte Arzt und erfahrene Infektionsspezialist reiste 2003 nach Harare, um den unzähligen Aids-Kranken zu helfen. Seine Newlands Clinic ist seit 15 Jahren in Betrieb. […]

Keine Kommentare

Markus Freudiger: «Die Lepra-Mission hilft den Ärmsten»

Markus Freudigers Augen strahlen. Ich treffe einen sympathischen, ehrlichen Menschen. Begrüsse ihn, den Geschäftsleiter der Lepra-Mission Schweiz, bei der Bartholomäus-Kapelle in unmittelbarer Nähe des Burgdorfer Siechenhauses. Hier lebten bis 1798 Leprakranke. Ausserhalb der Stadt, ausgegrenzt vom Leben der Gemeinschaft. Der 46-jährige Familienvater erzählt mir vom grossen Engagement der Lepra-Mission Schweiz. Das Hilfswerk kümmert sich seit […]

Keine Kommentare

Wollen Sie über Ihre Organe entscheiden?

In ganz Europa, ausser in England, Deutschland und der Schweiz, gilt die vermutete Zustimmung zur Organ- und Gewebespende. Wer sich zu Lebzeiten nicht im Nein-Register eingetragen hat, wird als potenzieller Organspender betrachtet – ausser seine Angehörigen haben Kenntnis davon, dass der Verstorbene nicht spenden wollte. In der Schweiz ist dem (noch) nicht so – es […]

Keine Kommentare

Unendlich klein in einer epischen Welt  

Wenn Valentin Manhart mit seiner Nikon D750 unterwegs ist, sucht er ungewöhnliche Orte auf, irgendwo in der Einsamkeit. Er wartet auf das passende Spiel des Lichts, der Wolken, bevor er auf den Auslöser seiner Kamera drückt. Der Himmel ist eher bedeckt. das Licht ungewöhnlich, gespenstisch. Etwa auf den Färöer-Inseln, auf der schottischen Isle of Skye, […]

Keine Kommentare

Herbert Müller: «Nur fünf Prozent meiner Nieren funktionieren»

Und plötzlich war alles anders. Herbert Müller, 63, wohnt seit 28 Jahren in London. Wir wuchsen im selben Dorf auf, besuchten zusammen die Schulen. Später sahen wir uns nur noch sporadisch. Mitte November 2018 schrieb er: ((…)) Mir wurde im Mai 2017 ein Nierenversagen diagnostiziert. Seither hänge ich jede Nacht an der Dialyse-Maschine. Es bedeutet, […]

1 Kommentar

Sterbefasten: Gesunde leiden, wenn sie das Durstgefühl ignorieren wollen

An der Luzerner Altersmesse «Zukunft Alter» (30.11.–2.12.18) konfrontierten verschiedene Besucherinnen und Besucher das DeinAdieu-Team mit den Worten: «Wenn ich nicht mehr leben will, kann ich ja sterbefasten. Also nichts essen und trinken und dann verhungern und verdursten.» Die meisten begründen das mit den Worten von Dr. Alfred Wettstein. Er war Zürcher Stadtarzt und gilt in […]

Keine Kommentare

Stirbt ein Kind, gerät die Welt aus den Fugen  

Jeder braucht gute Freundinnen, Freunde. Vor allem dann, wenn einem das Leben übel mitspielt, wenn das Schicksal gnadenlos zuschlägt. Wenn der Schmerz unendlich gross ist, die Trauer grenzenlos und jede Zuversicht im Keller der Seele erstickt. Das geschieht, wenn einer Mutter das Kind stirbt. Tabea erlebte diese Situation vor fast zwei Jahren. «Ich kenne Liza, […]

Keine Kommentare

Mit der Schwangerschaft ruft die Seele nach Leben

Im zweiten Teil der Geschichte über Schwangerschaft und deren Abbruch diskutierten Dr. Gabriel Looser, Autor, Sterbeforscher und Theologe sowie Hebamme und Trauerbegleiterin Anna Margareta Neff. Sie leitet die Fachstelle kindsverlust.ch und fordert Frauen, fordert Paare auf, sich vor einem Schwangerschaftsabbruch beraten zu lassen. Denn bei einer Abtreibung, da sind beide überzeugt, stirbt ebenfalls die Seele. […]

2 Kommentare

Andrea Salzgeber wäre bei der Geburt fast gestorben

«Ich liebe Kinder über alles», sagt die Mittvierzigerin. «Bereits als Primarschülerin wusste ich, welchen Beruf ich lernen möchte: Kinderkrankenschwester. Mir war klar, um dies lernen zu können, müssen Walliser Mädchen die Heimat verlassen und nach Bern ‹auswandern›». Drei Jahre lernte Andrea Salzgeber in der Berner Kinderklinik. Danach entschied sie sich für eine Stelle in der […]

Keine Kommentare