Brigitte Jäger: «Der Himmel beginnt einen Zentimeter über der Erde»

Sie kennt sich aus mit Leben und Sterben. Oft konnte Pflegefachfrau Brigitte Jäger im «Palliativen Brückendienst» Schwerkranken ermöglichen, friedlich zu Hause zu sterben. Mit DeinAdieu sprach sie über die dafür nötige interdisziplinäre Zusammenarbeit. 

Keine Kommentare

«Marc, deine Zuversicht gibt mir Kraft fürs Leben»

DeinAdieu-Autor Martin Schuppli traf in der Mathilde Escher Stiftung den muskelkranken Marc. Er ist einer der ältesten Menschen mit dieser terminalen Krankheit. Diese Begegnung hinterliess Spuren. «Deine hoffungsvolle Ausstrahlung hat mich tief beeindruckt», sagt der Autor.

2 Kommentare

Dr. Thomas Warzinek: Sterben kann schön und befreiend sein

Als Arzt und als Mensch ist Thomas Warzinek mit dem Leben und dem Sterben konfrontiert. Er erlebt Liebes und Leides. Mit DeinAdieu sprach der Mediziner und CVP-Kantonsrat über sein Leben, seine Erfahrungen und Erkenntnisse.

Keine Kommentare

Krebstherapie: Es braucht Mut, sich dagegen zu entscheiden

«Hoffnung gehört zum Menschsein», sagt Dr. Ina Bujard. «Und Optimismus liegt jedem Handeln zu Grunde.» Im Zusammenhang mit Entscheiden für die letzte Lebensphase ist deshalb besonders wichtig, zu wissen: Was ist unser Ziel. Darüber sollten wir frühzeitig reden.

Keine Kommentare

Schmerzen: Ruedis Albtraum begann auf der Trauminsel

Ruedi Rohr hatte sich vor 30 Jahren einen Traum verwirklicht: Er wanderte aus auf eine Insel im Atlantik. Dort, in El Hierro, begann 2018 nach einigen Stürzen ein schmerzvoller Albtraum. Eine Zeit zwischen Hoffen, Bangen, Verzweiflung und Zuversicht. Darüber sprach der 80-Jährige mit DeinAdieu.

Keine Kommentare

Irene Zeller: Neues Leben, neue Nieren, neue Angst

Sie verlor zwei Kinder, erhielt neue Nieren und muss jetzt mit den Nebenwirkungen der Immunsuppressionen leben: Der weisse Hautkrebs ist ein Dauerthema. Mit DeinAdieu sprach Irene Zeller über die Nierentransplantation sowie über Herausforderung im «Hier und Jetzt» zu leben.

Keine Kommentare

Haben Profis Angst vor dem Sterben?

Sie leiten eine der bekanntesten Palliativstationen in der Schweiz. Die Villa Sonnenberg des Spital Affoltern a/A. DeinAdieu sprach mit Carmen Kissling und Markus Minder über leben, sterben und die Unsicherheit, in einem Spital zu arbeiten, dessen Zukunft auf der Kippe steht.

Keine Kommentare

Sabine Lüthy: «Wir können unmöglich allen Aids Kranken helfen»

Es war ein Traum, der Sabine Lüthy klar machte, sie müsse das Werk ihres Vaters weiterführen. DeinAdieu sprach mit der engagierten Frau über die Unmöglichkeit, alles Leid zu lindern und allen Kranken, Hilfsbedürftigen, Armen die nötige Zuwendung zu geben.

Keine Kommentare

Markus Freudiger: «Die Lepra-Mission hilft den Ärmsten»

Der Geschäftsleiter der Lepra-Mission Schweiz redete mit DeinAdieu über die Arbeit des Hilfswerks, über seinen Glauben an Gott sowie die gelebte Nächstenliebe, ohne die seine und die Arbeit seines Teams niemals so nachhaltig wäre.

Keine Kommentare