«Ohne gespendete Lunge wäre ich tot»

Ivan Skrbecs zweiter Geburtstag ist der 15. Dezember 2010. Ein Mittwoch. Damals fand Swisstransplant für ihn eine passende Spenderlunge.

5 Kommentare

Bestattungen: Mit kleinen Gesten grosse Wirkung erzielen

Mit leisen Tönen und charmanten Gesten kümmern sich die Bestattungsunternehmer David Näf und Marianna Reinhard um Stillgewordene.

1 Kommentar

Weihnachtsgeschenk für Baby: Ein neues Herz

Am Herzzentrum des Kinderspitals Zürich transplantierte Chirurg Michael Hübler kurz vor Weihnachten einer Neugeborenen ein Herz.

Keine Kommentare

«Der Tod ist eine Realität des Lebens.»

Im Gespräch mit DeinAdieu redet Dr. med. Roland Kunz, führende Palliativmediziner und Geriater, über den Tod und das Sterben.

24 Kommentare

«Herr Doktor, brauche ich eine Patientenverfügung?»

Die Frage, wer wann eine Patientenverfügung braucht, beschäftigt jeden, der über ein selbstbestimmtes Lebensende nachdenkt.

Keine Kommentare

Friedhöfe: Zürichs Grünflächen werden grösser

In der Stadt Zürich äussern gegen 90 Prozent aller Verstorbenen den Wunsch, kremiert zu werden. Es gibt verschiedenste Arten von Urnen- und Gemeinschaftsgräber. Eine neue Friedhofskultur entsteht. Die Parkflächen wachsen.

2 Kommentare

«Eine Tote soll hübsch aussehen. Wie friedlich schlafend.»

Kerstin Schlagenhauf, Mitarbeiterin beim Bestattungs- und Friedhofamt in Zürich schminkt auf Wunsch Verstorbene.

18 Kommentare

«Verstorbene sollen ihren ‹letzten› Weg würdevoll gehen»

Jennifer Diener; Bestatterin/Fahrerin bei der Stadt Zürich gefällt die Möglichkeit, «für die Verstorbenen noch ein letztes Mal etwas ‹Gutes› zu tun.

Keine Kommentare

Murielle Kälin nimmt sich Zeit für den stimmungsvollen Abschied

Abschiedsfeiern. «Alles hat seine Zeit. Das Leben, die Liebe, die Freude, das Glück, die Dankbarkeit … und das Abschiednehmen»

3 Kommentare