Karsten Risseeuw: «Schenkt einander mehr Zeit»

Holländer, Holländerinnen mag ich. Ich kenne sie als fröhliche Menschen mit einem weiten Horizont. Kein Wunder, leben sie doch am Meer. Dort, wo der Himmel weit ist und das Land platt. Karsten Risseeuw ist Holländer. Warmherzig erlebe ich ihn. Neugierig und emphatisch. Der 58-Jährige wohnt seit 33 Jahren in der Schweiz. Zu seinem Lebensmittelpunkt machte […]

Keine Kommentare

Zürichs schönste Mietgräber

Das «schönste» Blumenmädchen – inmitten von Blumen Das Grabmal mit dem Blumenmädchen ist ein seltenes Beispiel für ein grossangelegtes Familiengrab der 1930er-Jahre. Sowohl Einfriedung, als auch Ascheurnen und Blumengefässe sind intakt. Experten sagen, es sei ein spätes, ausgefallenes Werk der Grabmalfirma Louis Wethli. Wethli senior eröffnete 1868 am Zeltweg 62 in Zürich- Hottingen sein Marmorgeschäft. […]

Keine Kommentare

Angst vor dem Alleinsein nach dem Tod? Wie wärs mit einer Grab WG?

Frau Tobler: Was fasziniert Sie an der Grabmalkunst? Meret Tobler: Die Friedhöfe wirken auf mich wie kleine Städte. In ihnen bleiben die Erinnerung an die darin bestatteten Bewohner, Bewohnerinnen erhalten. Es sind Refugien mit eigenen Regeln und Ausdrucksformen. Hinter den Grabstätten und Grabmälern stecken viele Geschichten. Genau. Und ihre Symbole sprechen häufig eine kulturübergreifende Sprache. […]

Keine Kommentare

«Ich schliesse mit den Menschen den Kreislauf des Lebens»

Einmal mehr. So eine Bestatterin wünschte ich mir. Kathrin Röösli, 45, verheiratet, ist seit gut einem Jahr eine engagierte Begleiterin von Menschen die ihre letzte Reise antreten wollen, oder von Angehörigen die jemanden beklagen, der stillgeworden ist. Kathrin Röösli, die Mutter zweier Kinder, ist eine Frau mit gewinnendem Lachen. Bestatterin Kathrin Röösli erlebt das pralle […]

Keine Kommentare

Yannick Landolt: «Der Umgang mit Leben und Sterben liess mich reifen»

Yannick Landolt strahlt eine grosse Ruhe aus. Sein Lachen ist ehrlich. Seine Anteilnahme ebenfalls: «Der Umgang mit Leben und Sterben liess mich reifen. Heute lebe ich bewusster, der allgegenwärtige Tod veränderte mein Denken.» Der 27-Jährige arbeitet bei der Stadt Zürich als Kundenberater im Bestattungsdienst. «Wer einen Todesfall melden muss, kommt persönlich zu uns ins Stadthaus. […]

1 Kommentar

Die Totenvillen auf dem Friedhof von Morne a l’eau

Silvia Stierli weilte als Urlauberin auf Guadeloupe. Auf dem östlichen Teil des «Schmetterlingsflügels» stiess sie auf einen faszinierenden Friedhof. Für DeinAdieu verfasste die «Tropenbloggerin» einen Bericht über dieses besondere Schmuckstück. Der Friedhof von Morne-à-l’eau präsentiert sich als Ort im Ort. Aus der Ferne hat der Todeshügel Ähnlichkeit mit einem Favelas-Viertel in Südamerika, jedoch aufgemotzt mit […]

4 Kommentare

«Über den Tod zu reden, ist nicht chic»

«Obwohl es nicht chic ist, macht es Sinn, über den Tod zu reden» Kunsthistorikerin  Christine Süssmann. Ins Friedhofressort rutschte die 58-Jährige eher zufällig. «Vorher arbeitete ich in Basler Architekturbüros, da waren die Tätigkeiten eher zukunftsgerichtet. Erfahrungen mit Veranstaltungen sammelte ich an der Expo 02. In Yverdon leitete ich den Pavillon ‹Wer bin ich›.» ‹Fachstelle für […]

3 Kommentare

Online: DeinAdieu-Bestattungsplaner mit über 1000 Anbietern

Vor knapp einem Jahr veröffentlichte DeinAdieu.ch den ersten Blog-Beitrag: ein Porträt über Murielle Kälin, Trauerrednerin aus Starrkirch bei Olten. Über 70 weitere Geschichten folgten. Inzwischen bietet das Online-Portal unter anderem die digitale Nachlassverwaltung, einen Testament-Generator sowie den Betattungsplaner. Bereits nutzen um die 15 000 Besucherinnen und Besucher das Online-Portal jeden Monat. Tausende erkunden monatlich den […]

Keine Kommentare

Grabmal: Zürich vermietet historische Plätze

«Wer möchte, kann eine historische Ruhestätte mieten an schöner Lage und trägt dazu bei, wertvolle Zeitzeugen der Zürcher Stadtgeschichte und Friedhofskultur zu erhalten.» Mit solchen Worten sucht die Limmatstadt Grabmal-Mieter. Derzeit sind gegen 700 kleinere und grössere Objekte zu haben. Zuständig für diese Grabmäler und ihre Vermietung ist Historikerin Raquel Delgado (Bild oben). Die gebürtige Spanierin […]

3 Kommentare