Dr. med. Roland Kunz (l.) und Dr. med. Alois Birbaumer sind Beiräte von DeinAdieu.ch.
Home / Blog / Roland Kunz und Alois Birbaumer: Beiräte für DeinAdieu

Roland Kunz und Alois Birbaumer: Beiräte für DeinAdieu

Die beiden Ärzte tragen mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und ihrem Netzwerk dazu bei, «dem Sterben den Schrecken zu nehmen».

Artikel verfasst von Martin Schuppli, Autor am
11. März 2016

Das Team von DeinAdieu ist stolz, die beiden ersten Beiräte gewonnen zu haben. Dr. med. Roland Kunz, Chefarzt Geriatrie und Palliative Care sowie ärztlicher Leiter am Spital Affoltern am Albis  ZH (links) und Dr. med. Alois Birbaumer, ehemaliger Kinderarzt in Cham ZG und langjähriger Präsident von Hospiz Zug unterstützen DeinAdieu. Sie tragen mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und ihrem Netzwerk dazu bei, «dem Sterben den Schrecken zu nehmen». Herzlich willkommen.

DeinAdieu verpflichtet sich zu folgenden Grundsätzen: Mehr lesen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Mietgrab: Raquel Delgado
Professionals, Grab, Beerdigung, Spiritualität & Trauer, Zürich

«Wer möchte, kann eine historische Ruhestätte mieten an schöner Lage und trägt dazu bei, wertvolle Zeitzeugen der Zürcher Stadtgeschichte und Friedhofskultur zu erhalten.» Mit solchen Worten sucht die Limmatstadt Grabmal-Mieter. Derzeit sind gegen 700 kleinere […]

3 Kommentare

Weitere Artikel:

Befasst sich mit Suizid: Dr. Tim Klose, Psychiater und Psychotherapeut
Professionals, Sterbehilfe & Suizid

Das Thema «Suizid» begleitet mich, seit ich wohlbehütet in einem Säuliämter Einfamilienhausquartier aufwuchs. In den frühen 60er-Jahren erhängte sich eine Nachbarin im Keller. Sie war Mutter von drei Kindern: zwei Mädchen und Hansli, ein Bub […]

no Kommentare

Weitere Artikel:

Sterbefasten: Autorin Ilona Scherer
Medizin, Spiritualität & Trauer, Sterbehilfe & Suizid, Angehörige, Espace Mittelland

Meine Mutter war eine ausserordentliche und starke Frau. Sie machte ursprünglich eine Ausbildung zur Kindergärtnerin, studierte dann in Fribourg Kinderpsychologie und Logopädie und arbeitete fast bis zur Pensionierung selbstständig in einer Praxis. Mit 50 Jahren […]

16 Kommentare

Weitere Artikel: